Reisefinder

 
 
Reisekalender

TIPP DER WOCHE

Unser Weg – Gemeinsam die letzten 100 km nach Santiago de Compostela - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
JAK-2018
Termin:
26.08.2018 - 02.09.2018
Preis:
ab 1290 € pro Person

Wer die letzten 100 km bis nach Santiago pilgert und Stempel dies im Pilgerpass belegen, der erhält die berühmte „Compostela“. Möchten Sie dieses Ziel nicht allein erreichen und außerdem ans berühmte „Ende der Welt“ gelangen? Dann sind Sie hier genau richtig!

1. Tag, So. Anreise
Flug von München nach Santiago de Compostela. Wir fahren nach Sarria an den Startpunkt unserer Wanderreise, wo wir unseren Pilgerpass entgegennehmen. (1 Ü)

2. Tag, Mo. Sarria – Portomarín
Durch stille Täler, waldreiche Höhen und saf tige Wiesen bewältigen wir heute die erste Wegstrecke nach Portomarín. Die romanische Wehrkirche San Nicolás, die sich hoch über dem Stausee Belesar erhebt, lädt uns zum Verweilen ein (ca. 21 km / ca. 6 Std.). (1 Ü)

3. Tag, Di. Portomarín – Palas de Rei
Nach dem Aufstieg durch die farbenprächtige Landschaft auf den Monte San Antonio geht es hinab nach Toxibó und Gonzar mit der Pfarrkirche Sta. María. Über Ventas de Narón und Ligonde kommen wir ins Tiefland Galiciens nach Palas de Rei (ca. 24 km / ca. 7,5 Std.). (1 Ü)

4. Tag, Mi. Palas de Rei – Arzúa
Die heutige Etappe führt uns durch Wald und Wiesen und namenlose Dörfer zunächst nach Melide. Wir kehren in die romanische Kirche Sta. María ein, die bemerkenswerte Wandmalereien aufweist. In Melide können wir auch „Pulpos“, eine galicische Spezialität, genießen, bevor wir gestärkt über Castañeda in Arzúa das Tagesziel erreichen (ca. 29 km / ca. 9 Std.). (1 Ü)

5. Tag, Do. Arzúa – Lavacolla
Durch Eukalyptuswälder und immer dichter besiedeltes Kulturland gelangen wir nach Lavacolla, in dessen gleichnamigem Fluss sich der mittelalterliche Pilger von Sünden und Schmutz reinigen musste (ca. 29 km / ca. 8 Std.). (1 Ü)

6. Tag, Fr. Lavacolla – Santiago de Compostela
Vom Monte del Gozo, dem Berg der Freude, eröffnet sich uns der Blick auf das langersehnte Santiago und die Türme seiner Kathedrale. Das Ziel der Pilgerreise schon in greifbarer Nähe, durchschreiten wir das letzte Stück Jakobsweg und treffen in der historischen Altstadt ein. Nach dem Besuch der feierlichen Pilgermesse erkunden wir die Altstadt und besichtigen die Kathedrale (ca. 11 km / ca. 3 Std.). (2 Ü)

7. Tag, Sa. Finisterre, das Ende der Welt
Heute fahren wir entlang der Küste an das mystische Felsenkap Finisterre am "Ende der Welt".

8. Tag, So. Rückreise
Fahrt zum Flughafen. Rückflug von Santiago de Compostela nach München.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten
 

Im Reisepreis enthalten:

• Flug von München nach Santiago und zurück von Santiago nach München mit der LH
  in der Economy Klasse
• Unterbringung in Doppelzimmern mit Dusche / WC in Hotels der einfachen und  
  mittleren Kategorie
• Halbpension
• Eintrittsgelder
• Gepäcktransport
• Pilgerpass
• Ausflug nach Finisterre
• Reiseliteratur
• bp-Reiseleitung ab/bis München
• Reiserücktrittskostenversicherung

Teilnehmerzahl:
Min. 15 Personen – max. 25 Personen

Unser Flugkontingent ist bis zum 26.05.2018 reserviert. Danach sind Buchungen nur noch auf Anfrage möglich.

Reiseveranstalter:
Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH, Dachauer Str. 9, 80335 München
 

Unterkünfte Jakobsweg

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1290 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1480 €

Unterkünfte Jakobsweg

Unterbringung in Doppelzimmern mit Dusche / WC in Hotels der einfachen und mittleren Kategorie.