Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

TIPP DER WOCHE

Ungarn – das feurige Herz Europas - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
UNG - Gie - 2021
Termin:
03.04.2021 - 10.04.2021
Preis:
ab 969 € pro Person

Ungarn ist zwar nur ein kleines Land, hat aber so viele schöne Seiten wie kaum ein anderes. Die lebendige Metropole Budapest mit ihren unzähligen wunderschönen Bauten, die liebliche Weinregion rund um Eger, das historische Pécs, das noch sehr ursprünglich ist und natürlich den beliebten Balaton, das Urlaubsziel Nr. 1 in Ungarn sind nur die bekanntesten. Nicht zu vergessen die große Vielzahl von Thermalquellen, die für Gesundheit und Wohlbefinden im ganzen Land sorgen. Und in einem Land, in dem Salami, Paprika und Gulasch wie Nationalheiligtümer gehandelt werden, kann man sich nur wohlfühlen.

1. Tag: Anreise in die Hauptstadt Ungarns - A
Sie erreichen heute Budapest, die Hauptstadt Ungarns, und Stadt der vielen Brücken. Hier begegnen sich Eleganz und Lebensfreude, Kulturoffenheit und Gastfreundschaft. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Budapest.

2. Tag: Budapest intensiv – 50 km - F/A
Nach dem Frühstück entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung bei einer dreistündigen Stadtrundfahrt die Hauptstadt Ungarns. In Pest besichtigen Sie den Heldenplatz, den Stephansdom, sowie das Parlamentsgebäude. In Buda machen Sie eine Fahrt zum Burgviertel mit der Matthiaskirche und Fischerbastei sowie die Burgterrasse. Vom Gellertberg aus bewundern Sie das einmalige Panorama auf die Stadt. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Kaufen Sie in der Markthalle ein oder spazieren Sie durch die Vaci utca, die Fußgängerzone von Budapest. Das Abendessen findet in einem gemütlichen Restaurant statt.

3. Tag: Budapest - Eger – 140 km - F/A
Nach dem Frühstück verlassen Sie Budapest und fahren nach Eger, eine der schönsten Barockstädte Ungarns. Während des geführten Stadtrundgangs im historischen Zentrum sehen Sie die Basilika, das Lyceum und den charmanten Dobó-Platz. Die Belagerung von Eger (1552) ist zu einem Symbol der nationalen Verteidigung geworden, da 2.000 Verteidiger die Osmanische Armee von 35.000 bis 40.000 Kriegern erfolgreich aufhalten konnten. Am Abend genießt die Gruppe ein typisch ungarisches Abendessen in einem Restaurant, das sich im Herzen des von der Vielfältigkeit der in Tuffgestein gehauenen Weinkeller berühmten Schönfrauentales befindet. Übernachtung in Eger.

4. Tag: Eger und Szilvasvarad – 60 km - F/A
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. 40 km nördlich von Eger befindet sich ein sehr sehenswerter Naturpark, ein Laubwaldgebiet. In dem Tal rieselt der Szalajka Bach, in dem Forellen gezüchtet werden. Mit der Schmalspurbahn fahren Sie auf den Berg hoch. Bei der Endstation findet ein Forellenpicknick statt: am Spieß bekommen Sie eine fein gewürzte Forelle und ein Stück Speck gereicht. In kurzer Zeit ist das Abendessen fertig: Brot, Salat und Wein wird dazu serviert (wahlweise auch als Mittagessen anstelle von Abendessen). Zurück in das Tal geht es zu Fuß weiter. Genießen Sie eine gemütliche Wanderung von 30-45 Minuten oder fahren Sie mit der kleinen Bahn zurück. Übernachtung in Eger.

5. Tag: Eger - Puszta - Pécs – 430 km - F/M
Nach dem Frühstück fahren Sie in die Puszta in der Nähe von Kecskemét. Sie werden mit Salzgebäck und Schnaps empfangen. Nach dem Empfang nehmen Sie an einer romantischen Kutschenfahrt teil und besichtigen einen Bauernhof und ein Bauernmuseum. Danach werden Sie zur Tribüne begleitet, von der Sie die Reitervorführung genießen können. Am Ende findet das landestypische Mittagessen mit Wein bei Zigeunermusik in einer stimmungsvollen Csarda statt. Am späten Nachmittag erreichen Sie Pécs, Ihr nächstes Reiseziel.

6. Tag: Pécs und Siklós – 60 km - F/A
Das südungarische Pécs ist für sein reiches Kulturerbe und seine Sehenswürdigkeiten berühmt. Die Route des innerstädtischen Rundgangs berührt die wichtigsten und schönsten Orte von Pécs: Den ehemaligen Marktplatz, die Hauptstraße (heute Fußgängerzone) bis zum Theaterplatz, das ehemalige kirchliche Viertel mit dem Domplatz. Der Rundgang beinhaltet auch die Außenbesichtigung der ehemaligen Hauptmoschee auf dem Széchenyi-Platz und die Dombesichtigung.Sie haben den Nachmittag zur freien Verfügung. Nach einer halben Stunde Fahrt erreichen Sie Siklós. Das ungarische Abendessen wird Ihnen im Brunyai Keller bei Ziehharmonikamusik serviert. Übernachtung in Pécs.

7. Tag: Pécs - Győr – 270 km - F/A
Weiterfahrt nach Győr. Die Stadt der Flüsse verdankt ihren Beinamen den Flüssen Raab und die Kleine Donau, die hier in die Donau münden. Abendessen im Hotel und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise - F
Nach dieser fantastischen Rundreise durch Ungarn mit all ihren Facetten, von wild, romantisch, städtisch erhaben und natürlich kehren Sie wieder in Ihre Heimat zurück.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 5 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • Stadtführung Budapest
  • 3-Gang-Abendessen in einem gemütlichen Lokal in Budapest
  • Stadtführung Eger
  • 3-Gang-Abendessen im Tal der schönen Frauen
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn im Bük- Gebirge (Einweg)
  • Forellenpicknick im Bük- Gebirge (inkl. Forelle, Salat, Brot, Getränke)
  • Pusztaprogramm Kecskemet inkl. Empfang, Pferdevorführung, Mittagessen als 3-Gang-Menü und Getränken
  • Halbtagesführung Pecs
  • Eintritt Dom in Pecs
  • Ungarisches 2-Gang-Abendessen mit Musik und Getränken in einem Keller
  • Kurtaxe

Unterkünfte Ungarn -Giessen

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    969 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1184 €

Unterkünfte Ungarn -Giessen

Alle Unterkünfte finden in Hotels der guten Mittelklasse statt.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK