Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

TIPP DER WOCHE

Rundreise Schottland - zum Military Tattoo nach Edinburgh - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SCHO-ALP
Termin:
01.08.2024 - 07.08.2024
Preis:
ab 2295 € pro Person

Durchdringend hallen die schrillen Töne des Dudelsacks über die kargen Bergrücken der Highlands, während der Piper im bunt gemusterten Kilt würdevoll am Ufer des dunklen Gewässers entlang schreitet. Szenen wie diese prägen das Bild Schottlands, dieses faszinierenden Landstrichs im Norden der britischen Insel. Unsere Rundreise führt Sie durch die schönsten und beeindruckendsten Orte des Landes bis nach Edinburgh, wo Sie zum Abschluss der Reise am berühmten Musikfestival Military Tattoo teilnehmen.

1. Tag: Anreise
Ihre Reise beginnt mit dem Flug nach Glasgow (Direktflüge ab/bis Frankfurt, Umsteigeverbindungen ab anderen Abflughäfen). "Welcome to Scotland!“ Am Flughafen begrüßt Sie Ihre Reiseleitung, die Sie in den nächsten Tagen durch Schottland begleitet und Ihnen viel über die Geschichte des Landes und seiner Bewohner erzählen wird. Gemeinsam unternehmen Sie zunächst eine Stadtrundfahrt. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Glasgow Cathedral mit dem viktorianischen Friedhofshügel Necropolis, von wo aus Ihnen die Stadt zu Füßen liegt, sowie der stattliche George Square mit dem Walter Scott Denkmal. Sie verbringen eine Nacht im Raum Glasgow.

2. Tag: Glasgow – Oban - Fort Williams
Nach einem kräftigen schottischen Frühstück führt Sie Ihr Weg am Ufer des Loch Lomonds entlang zum verträumten Ort Inveraray. Das Städtchen wurde im 18. Jh. vom mächtigen schottischen Clan der Campbells of Argyll angelegt. Weiter geht es zum schönen Loch Awe, wo die Ruine des malerisch gelegenen Kilchurn Castles zu bewundern ist. Danach bringt Sie der Bus nach Oban. Das einstige Fischerdorf schmiegt sich pittoresk an eine Bucht, und wird von der vorgelagerten Insel Kerrera vor der wilden Brandung des Atlantiks geschützt. Anschließend folgen der fjordartigen Meeresbucht des Loch Linnhe bis nach Fort Willams, wo Sie übernachten.

3. Tag: Loch Ness – Inverness – Highlands
Ihre heutige Tagesetappe führt Sie weiter in Richtung Norden zum legendären Loch Ness. Das ca. 37 km lange Binnengewässer ist der berühmteste See Schottlands. Hier soll das sagenumwobene "Ungeheuer von Loch Ness“ hausen, um dessen Existenz sich viele Geschichten und Mythen ranken. Halten Sie die Augen auf und den Fotoapparat bereit: Vielleicht gelingt es Ihnen ja, "Nessie“ zu erspähen! Sie besuchen das romantisch am Ufer des Sees gelegene Urquhart Castle, danach fahren Sie weiter nach Inverness. Die Stadt hat eine große literarische und geschichtliche Bedeutung. Hier regierte im 11. Jh. der durch den Roman von William Shakespeare bekannt gewordene, schottische König Macbeth. Auf dem wenige Kilometer östlich der Stadt gelegenen Schlachtfeld von Culloden endete 1746 die letzte Schlacht der Schotten gegen die britischen Regierungstruppen mit einer verheerenden Niederlage. Diese Schlacht stellte einen Wendepunkt in der Geschichte Schottlands dar und hat das Leben im schottischen Hochland nachhaltig verändert. Nach einem Stadtbummel in Inverness bringt Sie der Bus zu Ihrem Hotel in die Highlands, wo Sie übernachten.

4. Tag: Highlands – Balmoral – Edinburgh
Der heutige Tag steht im Zeichen des schottischen Whiskys. Aus Liebe zu dem goldbraunen Getränk haben die Schotten den "Malt Whisky Trail“ angelegt, dem Sie heute durch die Highlands folgen. In dieser herrlichen, urwüchsigen Landschaft des schottischen Hochlandes befinden sich so viele Brennereien wie sonst nirgends auf der Welt, da darf natürlich der Besuch einer Destillerie nebst Kostprobe nicht fehlen! Weiter geht es nach Balmoral, dem schottischen Feriensitz des britischen Königshauses, auf dem Queen Elisabeth II ihre letzten Tage verbrachte. Den nächsten Stopp machen Sie in Braemar. Hier finden am ersten Samstag im September die legendären schottischen Hochland-Festspiele "The Royal Highland Gathering“ statt. Abends erreichen Sie Edinburgh, wo Sie die nächsten beiden Nächte in einem zentral gelegenen Stadthotel verbringen.

5. Tag: Edinburgh mit Besuch des Military Tattoo
Edinburgh zählt mit seinem mittelalterlichen Stadtbild zu den attraktivsten Städten Europas. Bei einem Rundgang durch die verwinkelten Gassen lernen Sie die schönsten Ecken der Stadt kennen. Sie besuchen das Edinburgh Castle und schlendern über die Royal Mile zum Palace of Holyroodhouse. Vom Grassmarket, dem historischen Marktplatz, weiß Ihre Reiseleitung die ein oder andere schauerliche Anekdote zu berichten. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Altstadt, bewundern Sie die architektonische Geschlossenheit der georgianischen Neustadt oder genießen Sie ein frisch gezapftes Pint Bier in einem der urigen Pubs. Abends findet vor dem Edinburgh Castle das Military Tattoo statt. Einst aus dem militärischen "Zapfenstreich“ entstanden, ist das größte Musikfestival Schottlands heute eine farbenfrohe Mischung aus Musik, Choreografie und Showeinlagen, die von Militärkapellen aus der ganzen Welt präsentiert werden. Neben dem traditionellen Auftritt der Dudelsackspieler und Trommler sorgen mehr als 1.000 Musiker und Tänzer für Stimmung und Unterhaltung. Mit dem gemeinsamen Absingen der Hymne "God Save the King“ endet dieses eindrucksvolle Spektakel.

6. Tag: Ausflug nach St. Andrews
Morgens bringt Sie der Bus an die schottische Ostküste. Sie besuchen zunächst den kleinen Küstenort St. Andrews, bekannt als die Heimat des Golfsports und wegen seiner traditionsreichen Universität. Hier lernte sich das britische Thronfolgerpaar William und Kate beim gemeinsamen Studium kennen. Nachmittags besuchen Sie Stirling Castle. Das Schloss ist eng mit der Geschichte Schottlands verwoben. Es überstand unzählige Angriffe und Belagerungen, im Jahre 1543 wurde auf dem Schloss Maria Stuart zur Königin von Schottland gekrönt. Gegen Abend bringt Sie der Bus in die Nähe von Glasgow, wo Sie übernachten.

7. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Transfer zum Flughafen treten Sie voller neuer Eindrücke den Rückflug nach Deutschland an.
 

Im Reisepreis enthalten:

  • Flug ab/bis Deutschland (Frankfurt) nach Glasgow mit Lufthansa
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und aufgegebenes Bordgepäck
  • 6 x Übernachtung/Frühstücksbüffet in 3- bis 4-Sterne-Hotels
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen
  • Permanente Reiseleitung ab/bis Glasgow
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Programm
  • Besuch einer Whisky-Brennerei mit Verkostung
  • Besuch des Musikfestivals Military Tattoo
  • Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in Edinburgh

Reiseveranstalter: alpetour Touristische GmbH, Josef-Jägerhuber-Straße 6, 82319 Starnberg

 

Unterkünfte Schottland - Alpetour

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    2295 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2745 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Flug ab/bis München nach Glasgow
    80 €
  • Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)
    80 €
  • CO² Ausgleich Urlaubsreisen
    19 €

Unterkünfte Schottland - Alpetour

Sie übernachten in 3 bis 4-Sterne-Hotels, alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV ausgestattet. Wir haben die folgenden Hotels für unsere Gruppe vorgesehen (Änderungen bleiben vorbehalten):

Glasgow: Normandy Hotel
Fort William: Ben Nevis Hotel
Highlands: Strathspey Hotel Aviemore
Edinburgh: Motel One Princes Street
Raum Glasgow: Holiday Inn Express Strathclyde

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK