Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

TIPP DER WOCHE

Rembrandt, Rotterdam, RuhrKunst - Busreise - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HOLL-RuB
Termin:
20.09.2024 - 28.09.2024
Preis:
ab 2500 € pro Person

Die Provinz Nordholland – eine Halbinsel zwischen der Nordsee und dem Ijsselmeer, ist vor allem wegen der Städte Haarlem und Amsterdam berühmt, die im „Goldenen Zeitalter“ der Niederlande des 17.Jh. eine Blüte von Kultur, Wissenschaften und Kunst erlebten. Wir fahren in Amsterdam mit dem Boot entlang der Grachten und besuchen das Reichs- und das van-Gogh-Museum. Auf einem Ausflug ins nahegelegene Südholland faszinierten der Regierungssitz Den Haag mit der Palastanlage des Binnenhofs und der Gemäldesammlung des Mauritshuis sowie die moderne Seehafenstadt Rotterdam.
Auf der Rückreise lernen Sie am Beispiel Essen industriegeschichtlich interessante Aspekte des Ruhrgebiets kennen, aber auch für Kunstinteressierte wird dort viel geboten!

 

Fr., 20.9. Anreise München-Gelderland
7:00 Busabfahrt München Hbf über das Ruhrgebiet ins Gelderland. Ü/AE ****Fletcher Hotel Restaurant De Wageningsche Berg.

Sa., 21.9.: Kröller-Müller-Museum, Utrecht

Weiterfahrt in den Nationalpark De Hoye Vehwe mit dem großartigen Museum und Skulpturenpark im Kröller-Müller-Museum und in die Universitätstadt Utrecht (Stadtrundgang) und zu unserem Standquartier bei Utrecht ****Mitland Hotel, wunderschön in der Natur gelegen, AE

So. 22.9.: Amsterdam: Reichsmuseum, Grachtenrundfahrt
Fahrt nach Amsterdam und Besuch des Rijksmuseums mit berühmten Rembrandgemälden (Audioguide) und Gelegenheit zu gemeinsamem Mittagessen mit indonesischer Reistafel oder Freizeit (z.B. Spaziergang zum Dam mit dem Königlichen Palast, der Nieuwe Kerk und dem Beginenhof oder Gelegenheit zum Besuch des Rembrandthauses) und gemeinsame Grachtenrundfahrt (an/ab Stadhouderskade im Süden der Stadt), Ü in Utrecht

Mo., 23.9.: Amsterdam: van Gogh-Museum und Stadtrundgang
Fahrt nach Amsterdam und Besuch des van-Gogh-Museums (Audioguide). Nachmittags Stadtrundgang. Rückfahrt nach Utrecht, Ü/AE

Di., 24.9.: Leiden und Haarlem
Busfahrt nach Leiden, Geburtsstadt von Rembrandt, älteste Universitätsstadt der Niederlande, besticht vor allem durch ihr historisches Stadtbild mit prächtigen Giebelhäusern entlang der Grachten. In Haarlem besuchen wir das Frans-Hals-Museum und haben etwas Freizeit, Rückfahrt nach Utrecht.

Mi., 25.9.: Ausflug nach Den Haag, ans Meer und nach Delft
Busfahrt nach Den Haag mit Stop in Scheveningen am Meer und am Internationalen Strafgerichtshof, Stadtrundfahrt zur modernen und alten Architektur der Residenzstadt, Spaziergang zum Binnenhof und zum Mauritshuis mit Besuch der hervorragenden Gemäldesammlungen. Spätnachmittags Abstecher nach Delft und Rückfahrt nach Utrecht, AE/Ü

Do., 26.9.: Hafen und Kunstdepot in Rotterdam und Fahrt nach Essen
Fahrt nach Rotterdam mit dem größten Hafen Europas. Sie erleben eine Hafenrundfahrt, die Markthalle und besuchen das Kunstdepot Boymans van Beuningen (Museum wegen Renovierung geschlossen). Nachmittags Weiterfahrt ins Ruhrgebiet nach Essen, AE/Ü im ***Intercity-Hotel Essen

Fr., 27.9.: Essen: Zeche Zollverein, Münster und Folkwang-Museum
In Essen Besichtigung der Zeche Zollverein (UNESCO-Welterbe), ein Meilenstein der Industriearchitektur. Das Essener Münster geht teilweise bis ins 10. Jh. zurück und besitzt einen hochbedeutenden Domschatz. Besichtigung des berühmten Folkwang-Museums mit Werken der klassischen Moderne und vielbeachteter Architektur von Chipperfield (2010), AE/Ü in Essen

Sa., 28.9.: Über Duisburg Rückfahrt nach München

In Duisburg-Ruhrort befindet sich der größte Binnenhafen der Welt. Besuch des Landschaftsparks Duisburg-Nord mit Aussichtspunkt von einem der ehemaligen Hochöfen und Rückfahrt nach München, Ankunft zwischen 19 und 21 Uhr.
 

Programmänderungen vorbehalten.
 

Im Reisepreis enthalten:

  • Busreise mit modernem Reisebus mit Toilette
  • 8x Ü/FR im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC in guten 4-Sterne-Hotels
  • 6 x AE im Hotel,
  • Eintritte nach Programm
  • lizenzierte deutschsprachige Guides
  • Audiosystem Quietvox
  • Reisepreissicherungsschein
  • kunst- und kulturhistorische Reiseleitung: Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm


Nicht enthaltene Leistungen:

  • Trinkgelder für Busfahrer
  • Reiseleitung und Hotelpersonal
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung

Hinweise:

  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, da nicht barrierefrei.
  • Vorbehaltlich Programmänderungen vor Ort
  • Bis zum Anmeldeschluss kann die Reise abgesagt werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Anmeldeschluss: 15. Juni 2024

Reiseveranstalter:
Reisen und Bildung GmbH, Ignaz-Günther-Str. 18, 81927 München, www.reisen-und-bildung.de

 

Unterkünfte Holland

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    2500 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2858 €

Unterkünfte Holland

 

8x Ü/FR im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC in guten 4-Sterne-Hotels

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK