Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

BLLV und Benefits - günstiger einkaufen!

 

Vorteile:

  • Rabatte bis zu 30%
  • 150 Marken aus allen Lebensbereichen
  • 25% des Umsatzes gehen an gemeinnützige Organisationen, z.B. die BLLV Kinderhilfe
  • Daten werden nicht zu Werbezwecken weiterverkauft

Registrierung

Login

Sprachreisen weltweit!

Sie wollen eine Sprache lernen und das mit einem schönen Urlaub verbinden?
Dann machen sie doch eine Sprachreise. Sprachen lernen ist übrigens nicht nur etwas für junge Leute! Es gibt viele Angebote 40 plus und 50 plus.

Interesse? Infos gibt es hier.

TIPP DER WOCHE

Reise ins Piemont mit dem Kreisverband Neustadt-Aisch, Uffenheim, Bad Windsheim, Scheinfeld und Markt Erlbach - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PIEMONT
Termin:
04.06.2020 - 10.06.2020
Preis:
ab 745 € pro Person

Piemont, das Land im Nordwesten Italiens, liegt zu Füßen der Berge und wird nach drei Seiten hin von den Alpen begrenzt. Das Piemont ist weit über die Grenzen hinaus für seine vorzügliche Küche, den Wein und die Trüffel bekannt. Die fruchtbare Ebene mit ihren zahlreichen Weingütern, Schlössern, Burgen und den kleinen malerischen Orten fasziniert den Besucher. Kommen Sie mit uns auf eine Reise voller Geheimnisse und kulinarischen Entdeckungen.

1. Tag, Mi.: Anreise
Abfahrt in Scheinfeld um 08.00 Uhr mit Zustiegsmöglichkeit in Neustadt a.d. Aisch. Wir fahren vorbei an München und Innsbruck und erreichen das für uns gebuchte 4-Sterne Aktiv & Genusshotel Lodenwirt in Vintl gegen 16.00 Uhr. Nach dem Check In haben wir noch etwas Zeit zum Besuch des nahegelegenen Lodenmuseums, der Schaukäserei Capriz oder einfach nur zum Entspannen im 420 m² großen Wellnessbereich des Hotels. Am Abend erwartet uns ein 3-Gänge Menü im Hotel.

2. Tag, Do.: Asti – Zeit zur freien Verfügung
Nach dem Frühstück fahren wir weiter vorbei am Gardasee nach Asti. Eingebettet in das Tal des Tarano, an einen Hügel gelehnt, liegt Asti im fruchtbaren Weinbaugebiet aus dem der bekannte Asti Cinzano stammt. Nach dem Einchecken im 4-Sterne Hotel Palio, das nur etwa 50m vom historischen Zentrum entfernt liegt, haben wir noch etwas Zeit um die Stadt in Eigenregie zu erkunden oder einfach nur einen Spaziergang durch die engen, verwinkelten Gassen zu unternehmen und einen Café zu genießen. Beim gemeinsamen Abendessen im Hotel lassen wir den Tag gemütlich ausklingen.

3. Tag, Fr. : Asti - Stadtführung - Besuch eines Sektherstellers
Der heutige Tag beginnt ganz entspannt mit einem reichhaltigen Frühstück. Um 9 Uhr holt uns unser Gästeführer am Hotel zu einer Stadtführung durch die schöne Stadt ab. Nachmittags fahren wir zu einem Sekthersteller um mehr über die Herstellung dieses köstlichen Getränks zu erfahren. Natürlich wurde für uns auch eine kleine Verkostung gebucht! Zum Abendessen werden wir wieder im Hotel erwartet.

4. Tag, Sa.: Turin – Susatal – Kloster Sacra di San Michele
Turin liegt an den Ausläufern der Poebene, fast unmittelbar am Fuße der Alpen. Die piemontesische Hauptstadt ist neben Mailand das bedeutendste Wirtschaftszentrum Italiens und ist dennoch mit ihren vielen Parks, Palästen, altmodischen Arkaden und einigen Barockarchitekturen sehr elegant. Ein Gästeführer zeigt uns die bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt, unter anderem die Mole Antonelliana, das Wahrzeichen der Stadt und die Kathedrale San Giovanni Battista. Hier im Inneren ist in einer Kapelle das Turiner Grabtuch, das den Leichnam Christi bedeckt haben soll, aufbewahrt. Am Nachmittag kommen wir zum Höhepunkt dieses Tages. Eine Halbtagesreiseleitung begleitet uns in das Susatal. Dieses Tal liegt an der Grenze zu Frankreich und wird beidseits von mehreren Dreitausendern flankiert. Durch das Susatal führten im Mittelalter wichtige Pilgerrouten weswegen eine Vielzahl von Klöstern und Hospizen errichtet wurden, was dem Tal den Beinamen „Tal der Klöster“ eintrug. Als Hauptsehenswürdigkeit gilt das Kloster Sacra di San Michele, das einst als eine der baulichen Vorlagen für das Ambiente in Umberto Ecos Roman „Der Name der Rose“ gedient haben soll. Beeindruckend steht die Abtei hoch auf dem Berg und thront über das Susatal. Bei guter Sicht bietet sich uns ein großartiges Panorama mit Sicht auf Turin. Abendessen im Hotel

5. Tag, So.: Langhe Gebiet – Wein und Trüffel
Die Langhe ist eine südlich von Turin gelegene Region im Piemont und immer noch als Geheimtipp unter den Weinliebhabern, den Gourmets und den Wanderern bekannt. Charakteristisch für diese Region sind die einzigartig hügelige Landschaft, der Weinbau und der Trüffel. Neben Alba, der Hauptstadt des Langhegebiets und Heimat des Weißtrüffels, ist vor allem der Weinort Barolo für seinen Spitzenwein weltbekannt. Ein Ganztagesreiseleiter begleitet uns an diesem Tag und erklärt uns vieles über die Gegend, den Wein, den Trüffel, Land und Leute. Wir besuchen einen Trüffelbetrieb und bekommen dort eine Kostprobe. Danach fahren wir zu einer Weinprobe mit kleinem Imbiss. Zum Abendessen gehen wir heute in die Enoteca Pompa Magno, die für ihre exzellente Küche weit über Asti hinaus bekannt ist.

6. Tag, Mo.: Zwischenübernachtung in Feldkirch
Heute treten wir wieder die Heimreise an mit Zwischenübernachtung in Feldkirch am Bodensee. Wir fahren vorbei an Mailand, Lugano und San Bernardino und erreichen das für uns gebuchte 4-Sterne Hotel Montfort am späten Nachmittag. Beim gemeinsamen Abendessen im Hotel lassen wir den Tag gemütlich ausklingen.

7. Tag, Di.: Rückreise
Nach dem Frühstück fahren wir vorbei an Lindau und Ulm zurück nach Neustadt a.d. Aisch und Scheinfeld.

Programmänderungen vorbehalten
 

Eingeschlossene Leistungen:
• Busfahrt in einem modernen Reisebus ab/bis Neustadt a.d. Aisch und Scheinfeld
• 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel Lodenwirt
• 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel Palio in Asti
• 1 Übernachtung inkl. Frühstück im 4-Sterne Hotel Montfort in Feldkirch
• 5 x Halbpension in den Hotels (3-Gang Menü)
• 1 x Abendessen in der Enoteca Pompa Magno in Asti (4-Gang Menü)
• Stadtführung Asti
• Besuch eines Sektherstellers mit kleiner Verkostung
• Stadtführung Turin (ca. 2 Stunden)
• Halbtägige Reiseleitung im Susatal
• Eintritt Sacra di San Michele
• Ganztägige Reiseleitung im Langhe Gebiet
• Besuch eines Trüffelhauses mit Verkostung
• Weinprobe mit kleinem Imbiss im Langhe Gebiet
• Trinkgelder für Busfahrer, örtliche Reiseleiter und Hotel

Nicht eingeschlossene Leistungen:
• Sonstige Eintritte
• Reiseversicherungen

Teilnehmerzahl: Mindestens 35 Personen – maximal 45 Personen

Als Bus-Chauffeur ist Herr Michael Weißmüller eingeplant. Eingesetzt wird wie immer ein moderner Reisebus mit Schlafbestuhlung, WC, Klimaanlage und vielem mehr.

Bei Mobilitätseinschränkung aus unserer Sicht eingeschränkt geeignet.

Anmeldung bis 01.02.2020

Veranstalter: BLLV Reisedienst GmbH
 

Unterkünfte Piemont Reise

 
Details
  • Doppelzimmer
    745 €
  • Einzelzimmer
    865 €

Unterkünfte Piemont Reise

 
Unterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont ReiseUnterkünfte Piemont Reise

4* Hotel Lodenwirt in Vintl - 04.06. - 05.06.2020

www.lodenwirt.com/hotel-pustertal

4* Hotel Palio in Asti - 05.06. - 09.06.2020

www.hotelpalio.com/

4* Hotel Montfort in Feldkirch - 09.06. - 10.06.2020

www.montfort-dashotel.at/

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK