Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

TIPP DER WOCHE

Piemont - Trüffeljagd und Weingenuss - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
ST04Z6
Termin:
Preis:
ab 2195 € pro Person

Im Piemont zu Füßen der mächtigen Alpenkette kommen Freunde kulinarischer und kultureller Genüsse auf ihre Kosten. Neben beeindruckenden Klosteranlagen und Kirchen, Palästen der Savoyer-Dynastie und mächtigen Burganlagen inmitten der zauberhaften Landschaft veredeln feine Weine und Schokolade diese Reise für Genießer. Und bei einer Trüffeljagd gehen wir auf die Suche nach den kostbaren Knollen. Buon appetito!

1. Tag, Sonntag, 11.08.2024
Benvenuti im Piemont
Mittags Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nonstop nach Mailand. Ihr Marco Polo Scout erwartet Sie und nimmt Sie mit nach Saluzzo, wo wir in den kommenden Tagen übernachten. Beim Abendessen im Hotel lernen wir unsere Mitreisenden kennen und stimmen uns auf die Reise ein. A

2. Tag, Montag, 12.08.2024
Trüffel und Weine
Am Vormittag erkunden wir Alba, die Hauptstadt der weißen Trüffel und Produktionsstandort der wohl bekanntesten Nussnougatcreme der Welt. Beim Rundgang können wir nachzählen, ob Alba tatsächlich die "Stadt der 100 Türme" ist und erfahren, was es mit den Geschlechtertürmen auf sich hat. Mit einem Trifolaio gehen wir auf Trüffeljagd. Mit dabei: ein Hund als teurer Begleiter des Trüffelsuchers. Wir beobachten, wie sich der Hund mit der Nase dicht am Waldboden zu den kostbaren Knollen schnüffelt. Nach getaner Arbeit lädt uns der Trifolaio zu einem Imbiss mit verschiedenen getrüffelten Produkten und Hauswein ein. Bei der Rundfahrt durch das Weinanbaugebiet der Langhe, Heimat des edlen Barolo, säumen Burgen, prunkvolle Schlösser und natürlich die Weinberge unseren Weg. In einer Kellerei in La Morra verkosten wir einige der Piemonteser Weine und kehren am Abend nach Saluzzo zurück. F

3. Tag, Dienstag, 13.08.2024
Cuneo und Mondovì
Wir streifen durch die Arkaden des Städtchens Cuneo und haben Zeit, die Gassen und Paläste auf eigene Faust zu erkunden. Weiter geht es nach Mondovì: Mit der Zahnradbahn hinauf zur Piazza, der Altstadt von Mondovì mit Panoramablick auf die mächtigen Alpen. Die barocke Wallfahrtskirche des Santuario di Vicoforte beeindruckt mit einer elliptischen Kuppel. Eher irdische Genüsse erwarten uns in einer kleinen Schokoladenfabrik mit Museum ganz in der Nähe. Hier erfahren wir, wie die Schokolade hergestellt wird und dürfen uns das Kakaowunder mit dem Namen Fuego auf der Zunge zergehen lassen. F

4. Tag, Mittwoch, 14.08.2024
Barockfeeling in Turin
Ein ganzer Tag in der Fiat-Stadt, die Industriemetropole an den Ufern des Po: Turin wird nicht ohne Grund die Perle des Barocks genannt, denn die Stadt bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, großartigen Barockpalästen sowie Kunst und Kultur. Wir starten unseren Rundgang (Außenbesichtigungen) am Palazzo Reale, dem Stadtschloss der Savoyer, und sehen den Palazzo Madama – eine ehemalige Festung auf den Resten eines römischen Stadttores. Die letzte Station unserer Tour ist der Dom S. Giovanni Battista – die Hauptkirche Turins, die in einer Kapelle das legendäre Turiner Grabtuch beherbergt, das nur unregelmäßig ausgestellt wird. Bei einem Tässchen Bicerin – Espresso, Schokolade und Sahne – lehnen wir uns in einem Café zurück und lernen die süße Seite von Turin kennen. Kräuter, Gewürze, Wein und allerlei Handwerkszeug stehen für uns bereit: Unter Anleitung eines Fachmannes stellen wir unseren eigenen Wermut her, gestalten unser Etikett und nehmen das Fläschchen als Erinnerung mit nach Hause. F

5. Tag, Donnerstag, 15.08.2024
Asti, Grappa und Amaretti
Asti war im Mittelalter die mächtigste Stadtrepublik des Piemont: Paläste und religiöse Bauwerke aus dieser Zeit prägen das Stadtbild. Zinnengeschmückte Türme, schattige Höfe, verwinkelte Gassen und jede Menge verlockende Spezialitätengeschäfte verzaubern uns. Unser Scout erzählt uns vom Pferderennen Palio und wie die Kirche S. Secondo damit verbunden ist. Neben den berühmten Amaretti di Mombaruzzo wird in der Grappabrennerei Berta vor allem Hochprozentiges hergestellt. Wir verkosten beides und lassen danach bei der Weiterfahrt die Hügellandschaft des Monferrato mit ihren Wäldern und Weinbergen an uns vorbeiziehen. Viele Anhöhen werden geziert von Burgen und Türmen – wir krönen den Tag mit einer Weinprobe und anschließendem Abendessen in einem Weinkeller. F/A

6. Tag, Freitag, 16.08.2024
Saluzzo
Freie Zeit für eigene Entdeckungen in Saluzzo. Wer noch mehr vom königlichen Turin sehen möchte, kommt mit zum Ausflug (gegen Mehrpreis). Am Rande der italienischen Hauptstadt des Barocks befindet sich auch die königliche Residenz im Palast von Stupinigi. Wir tauchen ein in die Zeit des 16. und 17. Jahrhunderts, in der die Familie Savoia hier rauschende Feste feierte. Die Basilika Superga vor den Toren Turins ist ein barockes Meisterwerk des Architekten Juvarra. Von der imposanten, 75 m hohen Kuppel hat man zu drei Seiten die Alpen im Blick und auf der Westseite die in einem breiten Talkessel liegende Metropole. In der Krypta wurden seit dem 18. Jahrhundert die Familienmitglieder der Savoyer bestattet. F

7. Tag, Samstag, 17.08.2024
Saluzzo und Aperitivo
Der Vormittag gehört Ihnen – wie wäre es mit einem Bummel über den lebhaften Wochenmarkt? Am Nachmittag treffen wir uns wieder und erkunden mit unserem Scout die Unter- und Oberstadt von Saluzzo. Beim anschließenden Aperitif mit kleinen Snacks und Prosecco stoßen wir ein letztes Mal auf unsere Reise an. F

8. Tag, Sonntag, 18.08.2024
Arrivederci
Wir verlassen Saluzzo und besuchen das charmante Örtchen Pollenzo, Sitz der Slow-Food-Universität der Gastronomischen Wissenschaften – und die Heimat der Weinbank. Über 100000 Flaschen von Weingütern aus ganz Italien werden hier aufbewahrt und für die Nachwelt erhalten. Transfer zum Flughafen von Mailand und Linienflug mit Lufthansa nach Frankfurt. Ankunft am Nachmittag. F

Im Reisepreis enthalten:

  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Mailand und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in guten, landesüblichen Bussen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Frühstück, 1 Abendessen im Hotel und 1 Abendessen mit Weinprobe
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung (1.-7. Tag), Stadtführer in Pollenzo am 8. Tag
  • Trüffelsuche mit einem Trüffelbauern und Verkostung
  • Besuch einer Schokoladenfabrik mit Verkostung
  • Weinprobe in der Langhe
  • Wermut-Herstellung mit Souvenirflasche
  • Besuch einer Grappabrennerei mit Verkostung
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur (ca. 18 €)
  • Aperitif mit Snacks in Saluzzo
  • Citytax (7 €)

Nicht enthaltene Extras: Zusätzlicher Ausflug (Königliches Turin 175 € ) sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

 

Klimaschonend reisen mit Marco Polo

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 0,668 t CO2e vollständig (Anreiseanteil 55%).

Antiche Mura **** Stud. Gruppe

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    2195 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2510 €

Antiche Mura **** Stud. Gruppe

Ort                     Nächte                        Hotel

Saluzzo               7                                Antiche Mura ****

 

https://www.hotelantichemura.com/

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK