Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

BLLV und Benefits - günstiger einkaufen!

 

Vorteile:

  • Rabatte bis zu 30%
  • 150 Marken aus allen Lebensbereichen
  • 25% des Umsatzes gehen an gemeinnützige Organisationen, z.B. die BLLV Kinderhilfe
  • Daten werden nicht zu Werbezwecken weiterverkauft

Registrierung

Login

Sprachreisen weltweit!

Sie wollen eine Sprache lernen und das mit einem schönen Urlaub verbinden?
Dann machen sie doch eine Sprachreise. Sprachen lernen ist übrigens nicht nur etwas für junge Leute! Es gibt viele Angebote 40 plus und 50 plus.

Interesse? Infos gibt es hier.

TIPP DER WOCHE

Madeira Wanderreise - Die Insel des ewigen Frühlings - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
MADEI2019
Termin:
Preis:
ab 1079 € pro Person

Die Atlantik-Insel Madeira ist ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde. Ob gemütliche Spazierwege entlang der Bewässerungskanäle oder anspruchsvolle Bergwanderungen mit alpinem Charakter, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Genießen Sie die verschwenderische Blütenpracht und die ganzjährig angenehmen Temperaturen: Auf Madeira finden Sie die perfekten Zutaten für einen unvergesslichen Urlaub.

1. Tag, Anreise
Ihre Wanderreise Madeira beginnt mit der Fluganreise über Lissabon nach Funchal (Umsteigeverbindung). Vom Flughafen werden Sie in Ihr Hotel nach Santo da Serra gebracht.

2. Tag, Wanderung entlang der Levada da Referta
Nach dem Frühstück schlüpfen Sie in Ihre Wanderstiefel. Der Bus bringt Sie in den Nordosten der Insel zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Tour bei Porto da Cruz. Ihre Wanderung führt Sie entlang der Levada-Bewässerungskanäle auf gut ausgebauten Pfaden an der Nordküste entlang. Dabei können Sie einige der ältesten Dörfer der Insel sowie den Imposanten Adlerfelsen Penha d’Aguia bewundern. Im Anschluss kehren Sie mit dem Bus wieder zu Ihrem Hotel zurück. Wanderzeit ca. 2-3 Stunden, weniger als 50 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. Schwierigkeitsgrad: Leicht

3. Tag, Stadtrundfahrt Funchal
Heute erkunden Sie bei einer Stadtrundfahrt die Inselhauptstadt Funchal. Sie lernen die wichtigsten Monumente kennen, wie die Kathedrale Sé aus dem Jahre 1514 – eines der wenigen erhaltenen Bauwerke im manuelinischen Stil. Die mit den typischen blauweißen Kacheln verzierte Markthalle beschert Ihnen Impressionen für alle Sinne: Hier werden Blumen, Obst, Gemüse und fangfrischer Fisch feilgeboten. Die Einheimischen decken sich dort für ihren täglichen Bedarf ein oder treffen sich zu einem Schwätzchen. Bei der Besichtigung einer Stickerei-Manufaktur werden Sie in die Geheimnisse des berühmten Kunsthandwerkes eingeführt. Zum Ausklang der Rundfahrt können Sie noch einige Zeit im Botanischen Garten verweilen und dabei Ihre Pläne für den Nachmittag schmieden, der Ihnen heute zur freien Verfügung steht.

4. Tag, Wanderung ins Mimosen-Tal
Dieser Wanderausflug führt Sie in den Süden der Insel in das Tal der Mimosen. Sie beginnen Ihre Tour an dem Ort, an dem die portugiesischen Entdecker das erste Mal an Land gingen. Auf Ihrer ebenen, ca. 6 km langen Wegstrecke entlang der Levada dos Marocos haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das Tal von Machico sowie auf die Inselgruppe der Desertas. Flankiert wird Ihr Weg dabei von exotischen Pflanzen sowie von Ackerflächen, auf denen Obst und Gemüse angebaut wird. Wanderzeit ca. 2-3 Stunden, weniger als 50 Höhenmeter im Auf- und Abstieg.
Schwierigkeitsgrad: Leicht

5. Tag, Wanderung von Rabacal nach 25 Fontes
Heute erwartet Sie eine Wanderung durch üppig grüne Vegetation entlang der inseltypischen Levadas. Diese künstlichen Wasserläufe bringen das kostbare Nass aus dem Norden und der Mitte der Insel in die landwirtschaftlich genutzten Gebiete im Süden. Von diesen Wasserwegen begleitet erreichen Sie auf gut gesicherten Wegen den Talkessel 25 Fontes. Hier fließen 25 Quellen wasserfallartig in einem natürlichen Becken zusammen – ein beeindruckendes Bild untermalt vom Rauschen und Plätschern des Wassers. Nach der Wanderung haben Sie die Gelegenheit einzukehren, um den inseltypischen Poncha zu probieren. Der Bus bringt Sie wieder zum Hotel zurück. Wanderzeit ca. 4 Stunden, ca. 290 Höhenmeter im Auf- und 100 Höhenmeter im Abstieg.
Schwierigkeitsgrad: Mittel

6. Tag, Fakultativ: Wanderung auf der Ponta São Lourenço
Diese Wanderung auf der östlichen Landzunge der Insel beschert Ihnen spektakuläre Ausblicke auf die schroffe, von Tuffgestein und Basalt geprägte Landschaft. Hier zeigt sich Madeira von seiner rauhen Seite: Je nach Sonnenstand ändert sich das Farbenspiel an den bizarren Felsformationen auf dem Weg zum äußersten Inselzipfel. Der 15-minütige Anstieg am Ende der Tour auf den Elefanten-Kopf belohnt Sie mit einem phänomenalen Ausblick auf den brodelnden Atlantik. Wanderzeit ca. 4 Stunden, ca. 65 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. Schwierigkeitsgrad: Mittel bis schwer

7. Tag, Fakultativ: Gipfelwanderung auf den Pico Ruivo
Der Bus bringt Sie auf Madeiras zweithöchsten Gipfel, den 1.810 m hohen Pico do Arieiro. Hier endet die Straße, und es geht zu Fuß weiter. Rund drei Stunden dauert die Wanderung vom Picodo Arieiro bis zum höchsten Punkt der Insel, dem 1.861 m hohen Pico Ruivo. Bei gutem Wetter werden Sie mit einem herrlichen Blick über Madeira, die Nachbarinsel Porto Santo und die unbewohnte Inselgruppe der Desertas belohnt. Der Abstieg erfolgt nach Achada do Teixeira. Auf der Rückfahrt bleibt noch Zeit für einen Fotostopp in Santana, dem Dorf mit den kleinen, zeltförmigen Häusern mit ihren bis zum Boden reichenden Strohdächern. Wanderzeit ca. 4 Stunden, ca. 300 Höhenmeter im Auf- und 250 Höhenmeter im Abstieg. Schwierigkeitsgrad: Mittel bis schwer

8. Tag, Heimreise
Je nach Flugverbindung bringt Sie der Bus im Laufe des Tages zum Flughafen, von wo aus Sie über Lissabon den Rückflug nach München antreten (Umsteigeverbindung).

Je nach Termin und den örtlichen Gegebenheiten können die Wanderungen auch in geänderter Reihenfolge oder zu alternativen Zielen durchgeführt werden.
 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug ab/bis München nach Madeira mit TAP Portugal (Umsteigeverbindung)
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und aufgegebenes Bordgepäck
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel Enotel Golf in Santo da Serra
  • Flughafentransfers vor Ort
  • Stadtrundfahrt Funchal mit Reiseleitung
  • 3 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel

Zuschläge:

  • Ganztägiger Ausflug nach Ponta São Lourenço inkl. Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel € 69,- p.P.
  • Ganztägiger Ausflug nach Pico Ruivo inkl. Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel € 69,- p.P.
  • Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück € 75,-
  • Kurtaxe p.P./Nacht € 1,- (zahlbar vor Ort)

Teilnehmerzahl:
Min. 12 Personen – max. 20 Personen

Anforderungsprofil der Wanderungen:
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Das Anforderungsprofil gibt jeweils den Gesamtcharakter der Reise wider, einzelne Tagesetappen können auch davon abweichen. Die Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Information zu Reisedokumenten:
Personalausweis oder Reisepass (dieser muss noch mind. 6 Monate gültig sein)

Unser Flugkontingent ist bis 60 Tage vor Abreise reserviert. Danach sind Buchungen nur noch auf Anfrage möglich.

Reiseveranstalter:
alpetour Touristische GmbH, Josef-Jägerhuber-Str. 6, 82319 Starnberg, Tel. 08151 775222
 

Hotel Enotel Golf

 
Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1079 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1259 €

Hotel Enotel Golf

 
Hotel Enotel Golf

Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage im Inselinneren, und ist ein idealer Ausgangspunkt für die Wanderausflüge in die Umgebung. In diesem einstigen Herrenhaus erwarten die Gäste ein Restaurant, eine Bar, ein beheizter Innenpool und ein Fitnessraum. Im Haus besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 68 Zimmer sind mit Bad, Du/WC, Fön, Telefon, Klimaanlage und Sat-TV ausgestattet.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK