Reisefinder

 
 
Reisekalender

Schloss Fürstenstein

Die Ferienwohnungen sind nicht mehr im Besitz des BLLV und können nicht mehr über den Reisedienst gebucht werden. Interessenten wenden sich bitte an Frau Farcas: E-Mail: i.farcas(at)schloss-fuerstenstein.de oder
Tel.: +49 8652 /2235

TIPP DER WOCHE

Kulturreise Graz und Umgebung - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
GRAZ2019
Termin:
01.09.2019 - 06.09.2019
Preis:
ab 889 € pro Person

Die Steiermark, zweitgrößtes Bundesland Österreichs, ist mit einer besonderen landschaftlichen Vielfalt gesegnet, mächtige Gebirge und Gletscher im Norden, fruchtbare Hügel im Osten, Weinberge und Thermalquellen im Süden, sowie ein riesiger Waldgürtel, der sich quer durchs Land zieht und der Steiermark den Namen „Grünes Herz“ gab.
Die Landeshauptstadt Graz ist eine mit Leben erfüllte historische Stadt. Bezaubernde Arkadenhöfe, das Zeughaus, der Schlossberg und der Uhrturm sind nur ein Auszug der Sehenswürdigkeiten dieser reizvollen Stadt.

1. Tag, So., 01.09.2019 Anreise nach Graz
Fahrt mit einem modernen Reisebus von München nach Graz. Zimmerbezug und Abendessen in Ihrem 4-Sterne-Standort-Hotel. (5ÜA)

2. Tag, Mo., 02.09.2019 Stadtführung Graz, Stift Rein
Vormittags Spaziergang durch das UNESCOWeltkulturerbe Altstadt Graz – einer der am
besten erhaltenen Stadtkerne Mitteleuropas, wo Ihnen Gotik, Renaissance und Barock, aber auch die Moderne wie z.B. die Murinsel begegnen. Auf den ersten Blick sieht Graz wie eine etwas verkleinerte Ausgabe von Wien aus. Auch hier gibt es eine Ringstraße mit einem prachtvollen Opernhaus. Viele der alten Bürgerhäuser in der Herrengasse könnte man sich so ähnlich auch am Wiener Graben vorstellen. Das Rathaus am Grazer Hauptplatz, das Landhaus als Krönung der italienischen Renaissance und der gotische Dom sind nur einige Highlights, die Sie während der Führung sehen werden. Ein Besuch des Wahrzeichens der Stadt darf natürlich nicht fehlen. Mit der Schlossbergbahn (61 % Steigung) geht es den Berg hinauf zum Uhrturm. Von hier oben hat man einen herrlichen Panoramablick über die Altstadt. Am Nachmittag Fahrt zum Stift Rein. Stift Rein ist das älteste Zisterzienserkloster der Welt. Die barocke Stiftskirche überstrahlt die malerische Landschaft nördlich von Graz in erhabener Schönheit. Seit über 800 Jahren leben Zisterzienser-Mönche in dieser Klosteranlage. Die Stiftskirche, die den Rang einer päpstlichen Basilika innehat, wirkt wie ein weitläufiger Theatersaal. (FA)

3. Tag, Di., 03.09.2019 Schloss Eggenberg

Nach dem Frühstück geht die Fahrt zum Schloss Eggenberg. Die Beletage des Schlosses hat ihr ursprüngliches Erscheinungsbild bis heute nahezu unverändert erhalten. Der Zyklus von 24 Prunkräumen mit originaler Ausstattung des 17. und 18. Jahrhunderts gehört zu den bedeutendsten Ensembles historischer Innenräume, die Österreich besitzt. Selten hat sich eine Raumausstattung von vergleichbarer künstlerischer Qualität so vollständig und so ungestört erhalten. Ihr Mittelpunkt ist der glanzvolle Planetensaal. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (FA)

4. Tag, Mi., 04.09.2019 Schloss Seggau, Kernölmühle
Am Vormittag Fahrt zum Schloss Seggau. Es erwartet Sie eine Schlossführung durch das steirische Bischofsschloss mit Besichtigung der barocken Schlosskapelle, der Michaelskapelle, der „Seggauer Liesl“ (die größte historische Glocke der Steiermark – 5.390 kg und 200 cm Durchmesser), des Lapidariums (eine der bedeutendsten Römersteinsammlungen Europas außerhalb Italiens) und der Fürstenzimmer mit der Bischofsgalerie. Anschließend geht die Fahrt weiter zu einer Kernölmühle mit Begrüßungsgetränk, Besichtigung und Führung durch die bäuerliche Presse, kommentierte Produktpräsentation mit Verkostung einer Kernöleierspeise. Anschließend Besichtigung und Führung durch einen Schilcherkeller mit Schilcherwein-Verkostung und Brothappen. Der Schilcher ist ein steirisches Unikat. Dieser Wein ist das Ergebnis einer schnellen Verarbeitung der Blauen Wildbachertraube. Gleich einem Weißwein werden die dunkelblauen bis schwarzen Trauben mit hellem Fruchtfleisch nach der Lese zügig gerebelt, eingepresst und gekeltert. So entsteht der Schilcher mit seiner typischen Roséfarbe. Anschließend Rückfahrt ins Hotel. (FA)

5. Tag, Do., 05.09.2019 Tagesfahrt nach Mariazell / Lebzelterei
Heute steht der Wallfahrtsort Mariazell auf dem Programm. Wer nach Mariazell kommt, staunt über die Vielfalt an Sprachen, Völkern und Kulturen. Hier lebt nicht nur 850-jährige Geschichte, sondern auch die Buntheit europäischen Lebens. Viele Generationen haben hier Spuren gezogen, wie die Schatzkammern, Votivbilder und Votivgaben der unzähligen Pilger zeigen. Bei der Mariazeller Gnadenstatue finden Menschen ein Sinnbild ihrer Reise auf der Suche nach dem persönlichen Lebensziel. Nach dem Mittagessen erleben Sie eine Führung durch die Lebzelterei Pirker inkl. Verkostung von Lebkuchen, Met und Edelbrand. Rückfahrt ins Hotel. (FM)

6. Tag, Fr., 06.09.2019 Heimreise
Abreise aus Graz und Rückfahrt nach München. (F)
 

Programm- und Routenänderungen aus organisatorischen
Gründen oder zur inhaltlichen Bereicherung bleiben
vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrt in einem modernen Reisebus ab/bis München inkl. aller Fahrten gemäß Programm
  • 5 Übernachtungen mit Buffet-Frühstück in Graz
  • Unterbringung vorgesehen im Hotel Europa Graz (4 Sterne nach Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Mittagessen in Mariazell
  • Reiseleitung ganztägig für Graz + Stift Rein
  • 1 x Berg- und Talfahrt mit der Schlossbergbahn
  • Eintritt + Führung Stift Rein
  • Reiseleitung halbtägig für Schloss Eggenberg
  • Eintritt + Führung Schloss Eggenberg
  • Reiseleitung ganztägig für Schloss Seggau
  • Eintritt + Führung Schloss Seggau
  • Besichtigung einer Kernölmühle mit Begrüßungsgetränk, Besichtigung und Führung durch bäuerliche Presse, kommentierte Produktpräsentation mit Kernöltestgerät, Verkostung von Kernöleierspeise
  • Führung durch einen Schilcherkeller mit Schilcherwein-Verkostung und Brothappen
  • Reiseleitung ganztägig für Tagesfahrt Mariazell
  • Führung durch Lebzelterei Pirker inkl. Verkostung von Lebkuchen, Met, Edelbrand
  • 1 Reiseführer pro Zimmer / Einzelperson
  • StudyTours-Kofferanhänger für jedenTeilnehmer
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Teilnehmerzahl:
Min. 20 Personen – max. 29 Personen

Information zu Reisedokumenten:
gültiger Personalausweis oder Reisepass

Mobilitätsbeschränkung:

aus unserer Sicht eingeschränkt geeignet

Reiseveranstalter: Heine Reisen /Study Tours, Gewerbepark Allgäuerland, Ahegg 22, 88239 Wangen im Allgäu, Tel. 07522 974 612
 

Hotel Europa Graz

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    889 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1054 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK