Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

TIPP DER WOCHE

Korfu - die Smaragdinsel - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
Korfu - 2021
Termin:
26.05.2021 - 02.06.2021
Preis:
ab 1145 € pro Person

Atemberaubende Küsten, türkisfarbene Buchten, silbrig-grüne Olivenhaine, smaragdfarbene Berghänge mit immergrünen Zypressen: Die glückliche Insel der Phäaken, letzte Station des Odysseus, übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf seine Besucher aus. Angenehm mildes Klima, herzliche Gastfreundschaft und historische Bauwerke machen die Insel zu einem der beliebtesten Urlaubsziele im Mittelmeer. Die imposante venezianische Festung, der lebhafte Hafen und die korfiotische Lebensfreude faszinieren die Besucher der Altstadt. Lassen Sie sich treiben und genießen Sie das entspannte mediterrane Lebensgefühl.

 

1. Tag Mittwoch, 26.05.2021 Anreise Korfu Entfernung: 20 km
Flug nach Korfu. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. A
voraussichtliche Flugzeit:
MUC - CFU, 05:50 - 08:50 Uhr


2. Tag Donnerstag, 27.05.2021 Ausflug Inselhauptstadt (Ausflugspaket) Entfernung: 50 km
Atemberaubende Küsten, türkisfarbene Buchten, silbrig-grüne Olivenhaine, smaragdfarbene Berghänge mit immergrünen Zypressen, angenehm mildes Klima, herzliche Gastfreundschaft und historische Bauwerke: Korfu übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf seine Besucher aus. Die imposante venezianische Festung, der lebhafte Hafen und die korfiotische Lebensfreude faszinieren die Besucher der Altstadt. F/A

3. Tag Freitag, 28.05.2021 Ausflug Meteora-Klöster,  Entfernung: 350 km
Am Morgen geht es auf das griechische Festland und durch die Landschaften des Epirus nach Thessalien, wo am Rande von Kalambaka hohe Felsnadeln mit den Meteora-Klöstern in den Himmel ragen. Die sechs bis heute erhaltenen, noch immer von Mönchen und Nonnen bewohnten Klöster zwischen Himmel und Erde beherbergen in ihrem Inneren zahlreiche bedeutende Kunstschätze aus dem Mittelalter und stehen als historische Denkmale auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Rückfahrt nach Korfu zu Ihrem Hotel. F/A

WICHTIGE INFO FÜR UNSERE WEIBLICHEN GÄSTE:
METEORA KLÖSTER = Bitte beachten Sie, dass das Kloster des Heiligen Stefanos in Meteora ab Anfang 2020 keine Leih-Röcke mehr vergibt, die die Besucherinnen beim Besuch des Klosters tragen müssen. Bitte stellen Sie sich darauf ein und tragen während des Medeora-Besuches ihren eigenen Rock. Das Tragen von Hosen bei Frauen ist nicht gestattet.


4. Tag Samstag, 29.05.2021 Ausflug Korfus Norden (Ausflugspaket) Entfernung: 160 km
Nur 26 Kilometer nordwestlich von Korfu-Stadt liegt Paleokastritsa, eine der eindrucksvollsten Ortschaften der Insel. Auf dem Vorgebirge, das sich nordwestlich des Ortes ins Meer hinschiebt, erhebt sich auf einem rotschimmernden Felsen die mittelalterliche Festung Angelokastro. Ganz in der Nähe liegt das Kloster Panagia Theotokos, ein einst beliebter Wallfahrtsort. Das vorspringende Kap bildet zusammen mit dem weiteren Küstenverlauf eine tief eingeschnittene, fast runde Bucht, deren windgeschützte Lage und klares Meerwasser sie zu einem beliebten Badeziel macht. Sehenswert sind die vielen vom Meer herausgewaschenen Meeresgrotten. Von Paleokastritsa führt die Straße einige Kilometer durch tausendjährige Olivenhaine, um dann zu der landwirtschaftlich geprägten Siedlung Lakones zu kommen. Die zahlreichen Ziegen- und Schafherden sind ein charakteristischer Teil des Landschaftsbildes. Die als "landschaftlich schöne Strecke" ausgeschilderte Straße, windet sich zunächst hinauf zum Aussichtspunkt Bellavista, von dessen "Naturbalkon" der Blick über das darunterliegende Dorf weit über die silbrig-grün schimmernden Olivenhaine fällt, um dann entlang der gezackten, felsigen Küstenlinie und ihren strahlend hellen Sandbuchten zu wandern, der gleißender Widerschein zum Tiefblau des Meeres kontrastiert. Über das Plateau des Pantokratorgebirges, vorbei an Makrades und Alimatades geht es dann durch Mandel-, Orangen- Olivenhaine und Weingärten zum Trompetenpass, von wo aus sich eine herrliche Aussicht über die Ost- und Nordküste Korfus bietet. Kassiopi ist einer der historischen Mittelpunkte der Insel. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt unter den Römern, als ihr berühmtes Heiligtum zahllose Pilger, darunter Kaiser Nero und Redner Cicero anzog. Hier befinden sich Überreste einer antiken Festung und eines römischen Theaters. Die Häuser sind entlang der nahen Meeresbucht und über die baumbestandenen Hügel verteilt. Besonders reizvoll ist der kleine Fischerhafen von Kassiopi. Auf der Weiterfahrt trifft man auf viele in Olivenhainen versteckte Küstenorte, wie z.B. Kalami, welches als eines der eindrucksvollsten Fischerdörfchen der Insel gilt. Die Ortschaft liegt zwischen zwei Buchten, im Schutz von einem üppig bewachsenen Vorgebirge, reich an Kiefern und Zypressen. Lawrence Durrell, der sich hier lange Zeit aufhielt, machte den Ort durch sein Buch "Die Zelle von Prospero" berühmt. F/A


5. Tag Sonntag, 30.05.2021 Tag zur freien Verfügung
Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels und verbringen Sie sich einen schönen Tag am Pool. Oder Sie erkunden die Umgebung und machen einen schönen Spaziergang zum Meer.  F/A


6. Tag Montag, 31.05.2021 Ausflug Korfus Süden (Ausflugspaket) Entfernung: 60 km
Heute erkunden Sie Korfus Süden: Südlich von Corfu-Stadt stößt die Küstenstraße auf die kleine Halbinsel Kanoni, wo sich in der Antike der Hafen Korfus befand. Die Halbinsel zählt mit ihrem Vorgebirge und den herrlichen grünen Gärten zu den schönsten Gegenden der Insel. Hier stehen vornehme und historische Villen, unter ihnen "Monrepos", eine ehemalige Sommerresidenz des höchsten Kommissars der britischen Krone und Geburtsort Philipps, des Gatten der britischen Königin Elisabeth II. Die Villa wurde später Eigentum der griechischen Königsfamilie und ist bis heute nicht für das Publikum zugänglich. Im Inneren der Halbinsel liegen die baulichen Reste des antiken Paleopolis. Auf den Fundamenten einer antiken Agora erhebt sich die Kirche Agia Kerkyra, die mehrfach in der Geschichte verwüstet wurde. Weiterhin sind die Strukturen des Tempels von Kardaki zu sehen. Am äußersten Ende des Vorgebirges, zu Füßen von Analipsis liegt der Ort Kanoni. Von hier hat man einen einzigartigen Blick auf zwei Inselchen: - das über einen Steg erreichbare Vlachernes mit einem malerischen kleinen Kloster aus dem 17. Jh.n.Chr. und auf - Pontikonissi (Mäuseinsel) mit einer Kapelle aus dem 16. Jh.n.Chr. Bei Gastouri befindet sich die berühmte Sommervilla der Kaiserin Elisabeth von Österreich (Sissi). Die Villa trägt den Namen "Achilleion" und ist im Stil italienischer Renaissancepaläste errichtet. Das Achilleion steht inmitten großer Gartenanlagen und einem weitläufigen Park. Eine der vielen Statuen und Skulpturen, die die Wege rund um den Landsitz säumen, die mythische Figur des sterbenden Achilles, gab der Villa ihren Namen. Den Süden der Insel erreicht man über Sinarades an der Westküste. An der Westküste befinden sich einige der herrlichsten Strände der Insel, wo sich goldener Sand kilometerlang erstreckt. Von Sinarades geht es weiter in südliche Richtung nach Agios Matheos. Sie gelangen dann wieder an die Ostküste, wo sich der kleine Fluß Messonghi durch die schöne Landschaft mit den ältesten Olivenhainen der Insel windet. Auch hier haben die Römer ihre Spuren hinterlassen. Es gibt Überreste eines alten Badehauses und eine Villa direkt im Zentrum von Moraitika. F/A


7. Tag Dienstag, 01.06.2021 Bootsausflug Syvota, Entfernung: 50 km
Eine Tageskreuzfahrt nach Syvota empfehlen wir Ihnen für heute: Sie starten am Morgen vom Hafen Benitses aus und fahren zu zwei versteckten Stränden, jeweils mit Badeaufenthalt, besichtigen die Stadt Syvota und genießen ein Barbeque-Mittagessen auf dem Schiff. Rückkehr am späten Nachmittag. F/A


8. Tag Mittwoch, 02.06.2021 Heimreise Entfernung: 20 km
Genießen Sie den Tag, je nach Flugzeit, noch auf der Insel, bevor Sie der Transfer zum Flughafen und der Rückflug in Ihre Heimat bringt. F
voraussichtliche Flugzeit:
CFU - MUC, 09:40 - 10:45 Uhr


(F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)
 

Eingeschlossene Leistungen

Hotelübernachtungen:
» 7x Übernachtung mit Halbpension
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse, voraussichtlich Livadi Nafsika
» Zimmer mit Dusche oder Bad/WC

Weitere Leistungen:
» Flüge mit Condor oder einer anderen Fluggesellschaft in der Economy-Class
» München – Korfu
» Korfu – München
» inkl. aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag (Stand 02/2020 ab MUC)
» 1 Gepäckstück bis 20 kg
» Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. Assistenz
» inkl. Versicherung PremiumPlus Mehr und Rettung
» Insolvenzversicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:
» Hotelübernachtungssteuer. Diese beträgt zur Zeit 2,- Euro pro Zimmer und Nacht und muss vor Ort bezahlt werden.

Teilnehmerzahl:
min. 18 - max. 30

Reiseveranstalter:
BLLV Reisedienst GmbH, Kurfürstenplatz 5, 80796 München
 

Hotel Livadi Nafsika, Korfu

 
Details
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1405 €
  • Pro Person im Doppelzimmer
    1145 €

Hotel Livadi Nafsika, Korfu

 
Hotel Livadi Nafsika, KorfuHotel Livadi Nafsika, KorfuHotel Livadi Nafsika, KorfuHotel Livadi Nafsika, KorfuHotel Livadi Nafsika, KorfuHotel Livadi Nafsika, KorfuHotel Livadi Nafsika, Korfu

Hotel Livadi Nafsika

Dassia Gouvia
49100 Dassia/Korfu
0030-26610-93276
www.eleabeach.com

Hotelausstattung
• Landeskategorie: 3-Sterne ***
• 4 Etagen (98 Zimmer insgesamt)
• Fahrstuhl
• Rezeption: 24h geöffnet
• Lobby (klein), Lobby mit Sitzmöglichkeiten
• Bar, Raucherraum/-lounge
• Öffentliche Bereiche klimatisiert
• WiFi/W-Lan in den öffentlichen Bereichen (gratis)
• Raucher-Zimmer vorhanden
• Ansprechpartner vor Ort: RECEPTIONStandardzimmer-Ausstattung

Standardzimmer-Ausstattung
• Telefon, Fernbedienung
• alle Zimmer per Lift erreichbar, Balkon, Doppelverglasung
• geschlossener Schrank
• Klimaanlage: alle Zimmer, eigene Einstellung
• TV-Programmauswahl: international inkl. Deutsch

Standard-Badausstattung
• Dusche
• Fön
• Spiegel

Die o.g. Inhalte wurden direkt vom Hotel übermittelt. Der BLLV Reisedienst übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der Informationen.


Wegen des Coronavirus (COVID-19)
hat diese Unterkunft Maßnahmen unternommen, um die Sicherheit der Gäste und des Personals zu gewährleisten. Bestimmte Services und Einrichtungen könnten daher nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK