Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

TIPP DER WOCHE

Jordanien - Zwischen Jordan und Wüste - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
JORDA-2021
Termin:
13.02.2021 - 20.02.2021
Preis:
ab 1749 € pro Person

Jordanien blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück. Unzählige Monumente und Kunstschätze zeugen von Ägyptern und Mesopotamiern, Griechen und Römern, Byzantinern, Kreuzrittern und dem Islam. Einzigartige Sehenswürdigkeiten wie das Wadi Rum mit seinen Felsformationen aus rotem Sandstein, werden uns begeistern. Nicht zuletzt schufen die Nabatäer, das geheimnisvolle Volk aus der arabischen Wüste, die rosarote Felsenstadt Petra. Ein Bad im Toten Meer und Entspannung am klaren Roten Meer runden die Reise durch das Königreich Jordanien ab.

1. Tag – 13.02.2021: Flug nach Jordanien (ca. 40 km // A)
Geplant nachmittags Flug von München nach Amman. Wir werden bereits erwartet und zum Hotel gebracht. Kleines Abendessen und Übernachtung. (1 ÜN)

2. Tag – 14.02.2021: Amman – Jerash – Totes Meer (ca. 130 km // F, A)
Vormittags besuchen wir das alte und neue Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt und besichtigen die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum, sowie das gut erhaltene römische Theater, das ca. 150 n. Chr. erbaut wurde und 6000 Zuschauern Platz bot.
Die Zitadelle ragt hoch über Amman auf und ist eines der frühesten Festungswerke. Später führt uns ein Ausflug nach Jerash, dem einstigen Gerasa. Diese antike Stadt mit ihren zahlreichen, gut erhaltenen Ruinen ist auch heute noch ein überragendes Zeugnis der hellenistisch-römischen Vergangenheit. Unser Rundgang beginnt am imposanten Triumphbogen, der anlässlich des Besuchs des römischen Kaisers Hadrian 129 / 130 n. Chr. errichtet wurde, und führt vorbei am ovalen Forum, dem Artemis-Tempel, Moscheen und Kirchen und zwei beeindruckenden Theatern. Das “Pompeji des Ostens” bietet heute noch einen lebendigen Einblick in das Leben um die Zeitenwende. Auf der Hauptstraße, dem Cardo, entdecken wir Überreste der Kanalisation und die ehemaligen Geschäfte, Backstuben und Metzger. Im Anschluss „reisen“ wir wieder zurück in die Gegenwart und fahren vorbei an Amman direkt zu unserem Hotel am Toten Meer, dem tiefsten begehbaren Ort der Erde. (2 ÜN)

3. Tag – 15.02.2021: Das christliche Erbe in Madaba und am Berg Nebo (ca.80 km // F, A)
Nach dem Frühstück Fahrt zum Berg Nebo, der bereits im Alten Testament erwähnt wird – hier soll sich der Bestattungsort von Moses befinden. Bei gutem Wetter blickt man vom grünen Jordantal über das Tote Meer bis hin zu den Hügel Jerusalems. Weiterfahrt nach Madaba, die Stadt der Mosaiken. Als Hauptattraktion gilt das byzantinische Mosaik in der griechisch-orthodoxen St.Georgs Kirche, das Palästina zeigt und das einst eine Größe von 25 x 5 Metern hatte. Entstanden in der zweiten Hälfte des 6. Jh. diente es wohl Pilgern zur Orientierung. Heute Nachmittag bleibt Zeit für ein Bad im Toten Meer. Seinen Namen verdankt der See, der zu Israel und Jordanien gehört, seinem extrem hohen Salzgehalt, der (fast) jede Flora und Fauna unmöglich macht. Die heilenden Kräfte des Wassers und des Schlamms ziehen seit jeher viele Besucher an. Lassen Sie sich gemütlich im Toten Meer treiben – richtiges Schwimmen ist aufgrund des enormen Auftriebs des Salzgehalts aber nicht möglich.

4. Tag – 16.02.2021 Totes Meer – Kerak – Petra (ca. 240 km // F, A)
Heute machen wir uns auf den Weg Richtung Süden. Durch das imposante Wadi Mujib erreichen wir Kerak mit seiner großen Kreuzritterburg aus dem 12. Jahrhundert. Die Christen konnten hier den Handelsweg zwischen Damaskus und Mekka kontrollieren und wurden erst nach achtmonatiger Belagerung durch Saladin erobert werden. Unser heutiges Tagesziel ist Petra, die Stadt der Nabatäer. Zur Einstimmung auf die grandiose Felsenstadt besuchen wir Little Petra. Obwohl Siq el-Barid deutlich kleiner ist als Petra und über weniger prächtige Fassaden verfügt, war die ursprüngliche Bedeutung groß: Klein-Petra war ein bedeutender Karawanenrastplatz auf der Handelsroute zwischen Mittelmeer und Rotem Meer – und auch der größte Warenumschlagsplatz von Petra. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel in Petra. (2 ÜN)

5. Tag – 17.02.2021: UNESCO Weltkulturerbe Petra (F, A)
Dieser Tag ist für den Besuch der "rosaroten Felsenstadt" Petra reserviert, die wohl faszinierendste Sehenswürdigkeit in Jordanien und eines der 7 Weltwunder der Neuzeit. Erbaut wurde Petra ab 100 v.Chr. vom Volk der Nabatäer, die sich von einem  unbedeutenden Nomadenstamm zu den Herrschern des gesamten Handels zwischen Damaskus und dem Sinai entwickelten. Die ehemalige Hauptstadt ist nur durch den 1 km langen "Siq", einer engen Schlucht, zu erreichen. Am Ende der Schlucht erblickt man zuerst die atemberaubende Fassade des Schatzhauses, Al Khazneh. Die Fassade ist 40 m hoch und 25 m breit und wurde bereits im 1. Jh. n. Chr. errichtet. Bei einem anschließenden Rundgang sehen wir das Theater, die Königswand mit den Felsengräbern der nabatäischen Königsfamilie bis hin zum ehemaligen Zentrum im Talkessel mit dem Großen Tempel. Beeindruckend sind auch die verschiedenen Formen und Farben des Sandsteins, die herrlichen Muster sind ein Traum für jeden Fotografen. Wer mag, kann noch bis zum Kloster wandern und den Ausblick genießen. Abendessen und Übernachtung in Petra. (Die Erkundung von Petra erfolgt zu Fuß auf teilweise  unebenem Untergrund. Strecke ca. 6 km oder mehr nach Wunsch.)

6. Tag – 18.02.2021: Petra – Wadi Rum – Aqaba (ca. 170 km // F, A)
Nach dem Frühstück fahren wir weiter zum Wadi Rum, dem Wüstental der Beduinen. Nun heißt es „Wüste pur“ erleben! Hier spiegelt sich die Sonne in unbeschreiblichen Farben an schroffen Bergen aus Granit und rotem Sandstein. Vor Ort unternehmen wir mit Landrovern eine etwa dreistündige Wüstentour abseits der befestigten Pisten. Im Anschluss fahren wir nach Aqaba, das direkt am Roten Meer liegt. Von hier aus kann man einen Blick auf das israelische Eilat und das ägyptische Taba werfen. Abendessen und Übernachtung im Hotel. (2 ÜN)

7. Tag – 19.02.2021: Freizeit (F, A)
Dieser Tag steht uns zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool des Hotels oder nutzen Sie die Zeit um die Unterwasserwelt des Roten Meeres zu bestaunen! Ein Shuttle Bus bringt uns auf Wunsch zum privaten Berenice Beach Club, wo wir die Anlage mit Pools, Bar und Restaurant direkt am Meer genießen können. Wer möchte, kann auch noch durch die Altstadt bummeln, Gewürze und letzte Souvenirs in den kleinen Geschäften erstehen.
 

8. Tag – 20.02.2021: Rückflug (ca. 10 km // F)
Frühmorgens Transfer zum Flughafen und geplanter Rückflug von Aqaba via Amman nach München.

Programmänderungen, insbesondere in der Reihenfolge des Ablaufes, vorbehalten. 
An- und Abreisetag dienen ausschließlich zur Erbringung der Beförderungsleistung.
(F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Royal Jordanien München-Amman und Aqaba-Amman-München in der   Economy-Class
  • Flughafensteuern und -gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand Juni 2020: 335 EUR)
  • 7 Übernachtungen in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Besichtigungen, Ausflüge, Eintrittsgelder und Transfers in einem landestypischen Bus lt.
  • Programm
  • Dreistündige Jeeptour im Wadi Rum
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung von Tag 1 bis 6
  • Örtliche Transferassistenz Tag 1 und 8
  • RV-Storno- & Reiseschutz – OHNE Selbstbehalt & zum Vorzugspreis*)
  • Reiserücktrittskostenversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekrankenversicherung, Notfall-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung - alle Versicherungen ohne Selbstbehalt
  • oder nur RV-Reiserücktritt mit 20% Selbstbehalt*) Reiserücktrittskostenversicherung mit 20 % Selbstbehalt
  • Reiseliteratur


BANK-Reisebegleitung ab/bis Die Kundengelder sind bei der R+V Versicherung abgesichert. *) Mit Buchung der Reise treten Sie in einen Gruppenversicherungsvertrag
zwischen RV Touristik und der HanseMerkur Reiseversicherung AG ein, da Ihre Reise eine obligatorische Versicherung (Storno- & Reiseschutz oder nur Reiserücktritt) enthält. Die Versicherung ist ein fester Bestandteil der Buchung, kann aber auf ausdrücklichen
Wunsch abgewählt werden. Wir empfehlen den RV-Storno-& Reiseschutz.

Einreisebestimmungen:
Zur Einreise nach Jordanien benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach der Reise gültig sein muss. Für Gruppen von 5 oder mehr Personen, die gemeinsam ein- und ausreisen, wird bei Einreise ein kostenfreies Visum erteilt. Angehörige anderer Staaten bzw. für Doppelstaatsbürgerschaften bitten wir vor Buchung mit uns Kontakt aufzunehmen. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Zoll- und Devisenbestimmungen selbst verantwortlich.

Gesundheit und Impfungen:
Bei Einreise aus Deutschland nach Jordanien sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Es wird empfohlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen und zu vervollständigen. Außerdem empfehlenswert ist eine Impfung gegen Hepatitis A. Bitte kontaktieren Sie rechtzeitig vor Abreise Ihren Hausarzt oder das zuständige Tropeninstitut. Weitere Hinweise finden Sie auch unter www.fit-for-travel.de.

Klima:
In Jordanien herrscht überwiegend Mittelmeerklima, obwohl die klimatischen Unterschiede zwischen den einzelnen Landesteilen aufgrund der Höhenlage beträchtlich sind. Zur besten Reisezeit zählen die Monate März bis Mitte Mai sowie Oktober bis Mitte November. Dann gibt es idR wenig Niederschlag und die Temperaturen in Amman liegen
zwischen 15 und 25 Grad. Im Süden des Landes und am Toten Meer ist es wärmer. Da Jordanien ein moslemisches Land ist, sollte man Schultern und Knie bedecken.

Reisebedingungen:
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Die Reise ist i.d.R. nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wir bitten um Rücksprache im Einzelfall. Weitere Hinweise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sie reisen in ein fremdes Land, um neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen – genießen Sie es und vergleichen Sie bitte nicht alles mit den Verhältnissen in Deutschland.

Reiserücktritt:
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten.
Die Konditionen entnehmen Sie bitte den Reisebedingungen des Veranstalters auf der Website: www.rv-touristik.de/agb

Zahlung des Reisepreises:
Mit Buchung wird eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Eine Kreditkartenzahlung ist nicht möglich.

Bitte beachten Sie:
Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Zeitpunkt der Drucklegung (Juni 2021). Eine Nachbelastung eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien müssen wir uns vorbehalten. Die Angaben im Leistungsteil geben den Versicherungsschutz nur zum Teil wieder. Die maßgeblichen Versicherungsbedingungen und Tarifbeschreibungen finden Sie unter www.rv-touristik.de/versicherung/bedingungen/

Ombudsmann:
Sollten Sie mit einer Versicherungsleistung nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte direkt an die HanseMerkur. Weitere Schlichtungsversuche können im Anschluss an folgende Schlichtungs- und Beschwerdestellen gerichtet werden: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin Tel.: 0800 3696000, E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de

Reiseveranstalter:
Raiffeisen- und Volksbanken Touristik GmbH
Amalienstraße 9b-11
80333 München
Tel.: 089 28684800
E-Mail: service@rv-touristik.de
www.rv-touristik.de

Unterkünfte Jordanien 2021

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer mit RRV mit 20% SB
    1749 €
  • Pro Person im Doppelzimmer mit RV-Storno und Reiseschutz ohne SB
    1785 €
  • Pro Person im Einzelzimmer mit RRV mit 20% SB
    2019 €
  • Pro Person im Einzelzimmer mit RV-Storno und Reiseschutz ohne SB
    2055 €

Unterkünfte Jordanien 2021

Geplante Hotels: (Änderungen vorbehalten)


Landestypische Besonderheit: Alkohol kann nur mit einer Lizenz verkauft werden, entsprechend teuer sind diese Getränke.
Nicht alle Hotels haben diese Lizenz, im Wadi Rum wird z.B. nie Alkohol angeboten.
 

Amman
Gerasa Hotel****

Website https://www.gerasahotel.com/

Totes Meer
Ramada Resort by Wyndham Dead Sea****

Website http://www.ramadaresortdeadsea.com
Lage: Das Ramada Resort liegt im Norden des Toten Meeres, ca. 45 Min. von der Hauptstadt Amman
Zimmeranzahl/Ausstattung: Zimmer mit TV, Fön, Safe, WLAN, Minibar und Balkon
Service-Leistung/Angebot: 161 Zwei Restaurants, Lobby Bar, Pool Bar, Outdoor Swimming Pool, Spa mit Fitnessraum und kostenpflichtigen Anwendungen, Privatstrand am Toten Meer
Gut zu wissen:
Das Hotel liegt ca. 700m vom Ufer entfernt. Ein Shuttle Bus bringt Sie zum Strand.
Andere Hotelalternativen in direkter Strandlage wie z.B. das Dead Sea Spa Hotel gegen
Aufpreis buchbar.


Petra
Petra Moon Hotel****

Website http://www.petramoonhotel.com/
Lage: In Wadi Musa, nur 350m vom Haupteingang zur Felsenstadt Petra entfernt
Zimmeranzahl/Ausstattung: 52 Zimmer mit TV, WLAN, Minibar, Safe, Klimaanlage/Heizung
Service-Leistung/Angebot: Restaurant, Rooftop Bar mit Outdoor Pool
Gut zu wissen:
Das Hotel liegt nur wenige Meter vom Haupteingang zur Felsenstadt Petra entfernt.
Es handelt sich um ein sog. Dry Hotel, das keinen Alkohol ausschenkt. Nicht weit vom Hotel entfernt liegt die Cave Bar, in der Alkohol serviert wird und man gut abends noch einkehren kann.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK