Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

TIPP DER WOCHE

Jordanien Den Zauber des Orients vom Toten Meer zum Roten Meer erleben - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
JORDA-Shalom
Termin:
27.10.2024 - 03.11.2024
Preis:
ab 2090 € pro Person

Diese Reise führt Sie zur Wiege der abendländischen Kultur, zu den ältesten Zeugnissen unserer Geschichte und zeigt Ihnen historische und archäologische Höhepunkte des Nahen Ostens. Sie sehen die moderne Hauptstadt Amman, die antike Römerstadt Jerash und die „rosarote“ Stadt der Nabatäer, Petra. Abwechslung garantiert ein Bad im Toten Meer, eine Übernachtung im Zelt-Camp im Wadi Rum und ein Entspannungstag am Roten Meer. Für Reisende, die Ursprung und Ursprünglichkeit suchen, ist Jordanien ein einmaliges Reiseziel – eine Reise durch das Königreich der Haschemiten ist ein besonderes Erlebnis.

1. Tag – So., 27.10.2024: Anreise (A / ca. 35 km)
Sie fliegen von München nach Amman. Nach Ihrer Ankunft heißt Sie Ihre Reiseleitung herzlich willkommen. Transfer zum Hotel in Amman.

2. Tag – Mo., 28.10.2024: Eine Zeitreise durch die Geschichte  (F, A / ca. 130 km)
Ihre Rundreise beginnt in der jordanischen Hauptstadt Amman, mit der Sie sich bei einer Rundfahrt vertraut machen. Sie besichtigen die hoch über die Stadt ragende Zitadelle mit dem archäologischen Museum sowie das gut erhaltene römische Theater. Anschließend reisen Sie über Jahrhunderte zurück, Sie gelangen nach Jerash. Die Ausgrabungen
des antiken Gerasa zählen zu den besterhaltenen römisch-byzantinischen Stätten des Nahen Ostens. Bei einem Rundgang sehen Sie u.a. die Thermen, das Forum und die 600 Meter lange, mit Säulen geschmückte Prunkstraße, den Zeustempel und byzantinische Kirchenruinen. Jerash, das „Pompeji des Ostens”, bietet bis heute einen lebendigen Einblick in das Alltagsleben der Antike: entlang des Cardo entdecken Sie Teile der Kanalisation und die damaligen Geschäfte der Bäcker und Metzger. Rückkehr in die Moderne nach Amman.

3. Tag – Di., 29.10.2024: Steinerne Geografie & die Zeit der Kreuzritter (F, A / ca. 270 km)
Südlich von Amman erreichen Sie Madaba, dessen Hauptattraktion das Palästina-Mosaik in der griechisch-orthodoxen Kirche St. Georg ist – eine antike Landkarte des Nahen Ostens. Ihr nächster Anlaufpunkt ist der Berg Nebo, wo Moses zum ersten Mal das gelobte Land erblickt haben soll. Zudem präsentiert sich eine fantastische Aussicht über das Jordantal und das Tote Meer bis zum gegenüberliegenden Israel. Weiter geht es gen Süden, zur in der Wüste gelegenen Kreuzritterfestung Shobak. Sie thront auf einem von Obsthainen bestandenen Berg in idealer Lage, um den Handelsweg zwischen Damaskus und Mekka zu kontrollieren und die Region gegen feindliche Angriffe zu verteidigen. Dies gelang, bis Saladin kam … . Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr
Hotel für die nächsten beiden Nächte in Petra.

4. Tag – Mi., 30.10.2024: Kolossale Hauptstadt der Nabatäer (F, A)
Heute besichtigen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Petra, die „rosarote Stadt“. Petra wurde einst von den Nabatäern, einem zunächst unbedeutenden Nomadenstamm, um die Zeitenwende im Schutz der Berge erbaut. Die Stadt ist nur durch den 1 km langen „Siq“, eine enge Schlucht, zu erreichen. Der erste Blick fällt auf die aus rosa Sandstein
herausgearbeitete und reich geschmückte Fassade des sogenannten Schatzhauses, des berühmtesten aller Denkmäler. Sie besuchen das römische Theater, einige Felsengräber der Nabatäer, wie z.B. das „Palastgrab“, und machen einen Rundgang durch das einstige Stadtzentrum. Rund 800 Stufen führen hinauf zum Kloster Al Deir – ein prächtiges Bauwerk belohnt den Aufstieg! Beeindruckend sind jedoch nicht nur die Bauwerke und Ruinen Petras, sondern auch die verschiedenen Formen und Farben des Sandsteins.

5. Tag – Do., 31.10.2024: Felsen und ein sandiges Erlebnis  (F, A / ca, 130 km)
Erster Programmpunkt des Tages ist „Klein-Petra“, ein ehemaliger Karawanenrastplatz
mit zahlreichen, in den Fels gehauenen Tempeln, Höhlen und Nischen sowie hochgelegenen Opferplätzen. Die umgebenden rosaroten Felsen sind nicht weniger faszinierend als bei der großen Schwester Petra. Fels wird zu Sand: das Wadi Rum, größtes Wadi in Jordanien, erleben Sie bei einer ausführlichen, ca. 3-stündigen
Geländewagen-Safari. Die Wüstenlandschaft mit der typisch rötlichen Färbung von Sand und Felsen zu durchqueren ist eine eindrucksvolle Erfahrung. Schließlich erreichen Sie Ihr Camp, die Unterkunft für die heutige Nacht. Das Abendessen wird ein traditionelles Barbeque sein – ein besonderes Geschmackserlebnis.

6. Tag – Fr., 01.11.2024: Aus der Wüste ans Rote Meer (F, A /ca. 80 km)
Genießen Sie die morgendliche Ruhe der Wüste, bevor Sie die Fahrt ans Rote Meer antreten. Gegen Mittag erreichen Sie Aqaba, das Zentrum des jordanischen Badetourismus, gleichzeitig aber auch eine wichtige Hafenstadt und Freihandelszone. Bei einer Führung sehen Sie den Hafenbereich, kommen am archäologischen Museum vorbei, sehen das Mameluken-Fort und traditionelle Märkte sowie moderne Shopping-
Malls. Nach dem Hotelbezug haben Sie für den Rest des Nachmittags frei! Baden in der Poolanlage des Hotels, flanieren an der 15 Gehminuten entfernt liegenden Küstenpromenade, Gewürze und Souvenirs erstehen, ein Sprung ins Rote Meer …

7. Tag – Sa., 02.11.2024: Vom Roten Meer ans Tote Meer (F, A /ca. 320 km)
Die karge Landschaft des Jordangrabens prägt den Weg nach Norden zur mächtigsten Kreuzfahrerfestung Jordaniens: Kerak. Die Festungsmauern und Wehrtürme waren Vorbild für den mittelalterlichen Burgenbau in Europa. Die gewaltige Anlage war als Bollwerk gegen die Araber errichtet, gleichzeitig kontrollierte Sie den Handel zwischen Damaskus und der arabischen Halbinsel. Entlang des Biosphärenreservats
Wadi Mujib geht es hinunter zum Toten Meer. Das Wadi Mujib ist das tiefst gelegene Naturreservat der Welt und beeindruckt mit einer der spektakulärsten Landschaften Jordaniens. Das Tote Meer, der tiefst gelegenen Ort der Erde, ist außergewöhnlich! Seinen Namen verdankt der abflusslose See zwischen Jordanien und Israel einem extrem hohen Salzgehalt, der nahezu jede Fauna und Flora verhindert. Aber: die heilenden Kräfte des mineralhaltigen Wassers und des dunklen Schlamms ziehen seitjeher zahlreiche Besucher an. Lassen Sie sich im Toten Meer, auch Nichtschwimmer können bedenkenlos baden!

8. Tag – So., 03.11.2024: Rückreise (F / ca. 60 km)
Am Vormittag können Sie nochmals am Toten Meer spazieren oder ein rasches Bad nehmen. Kurz vor Mittag brechen Sie zum Flughafen Amman auf. Rückflug nach Deutschland, wo Sie am späten Abend landen.

Reiseveranstalter: Shalom Israel Reisen, Frankfurter Str. 462, 51145 Köln, Tel.: 02203 9125-0, service@shalom-israel-reisen.de

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Turkish Airlines von München nach Amman und zurück (jeweils via Istanbul) in der Economy Class
  •  Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Pro Person ein aufzugebendes Gepäckstück bis maximal 23 kg sowie ein Handgepäckstück
  • Unterbringung Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC in 4- und 5-Sterne Hotels bzw. im Wüsten-Camp (siehe Hotelliste)
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen) während der gesamten Reise, darunter ein BBQ im Beduinencamp und Abendessen im Restaurant in Aqaba
  • Transfer-, Ausflugs- und Besichtigungsfahrten im modernen Reisebus lt. Programm
  • Ca. 3-stündige Jeeptour im Wadi Rum
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige
  • Reiseleitung während der Transfers und Ausflüge lt. Programm
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Visabesorgung zur Einreise nach Jordanien
  • Reiseführer „Jordanien“ (jeweils ein Exemplar pro Paar/Einzelperson)
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung (ohne Selbstbehalt)
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder für Guide, Busfahrer, Hotelpersonal
  • Weitere Reiseversicherungen

Voraussichtliche Flugzeiten mit Turkish Airlines
27.10.2024
07:00 Uhr ab München – 11:50 an Istanbul
12:50 Uhr ab Istanbul – 15:05 Uhr an Amman
03.11.2024
15:55 Uhr ab Amman – 18:35 Uhr an Istanbul
20:40 Uhr ab Istanbul – 21:25 Uhr München

Versicherungen
Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekrankenversicherung
der ERGO inkl. Krankenrücktransport,
24h-Notfall-Assistance:
o bis 64 J. € 16,90 (inkl. 100,- € Selbstbehalt) bzw.
o € 31,20 (ohne Selbstbehalt) pro Person.
o ab 65 J. € 39,20 (inkl. 100,- € Selbstbehalt) bzw.
o € 63,20 (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Einreisebestimmungen:
Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise
nach Jordanien einen mindestens 6 Monate
über das gültigen Reisepass und ein Touristenvisum,
das bei Ankunft in Amman in den Reisepass
gestempelt wird.

Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl kann Shalom Israel Reisen die Reise absagen. Die Absageerklärung muss dem Reisenden spätestens bis zum 27.09.2024 zugehen.

Reiseveranstalter: Shalom Israel Reisen, Frankfurter Str. 462, 51145 Köln, Tel.: 02203 9125-0, service@shalom-israel-reisen.de

Diverse Unterkünfte Jordanien 2024

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    2090 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2455 €

Diverse Unterkünfte Jordanien 2024

Unterkünfte
27.10.-29.10.2024 Mena Tyche, Amman
29.10.-31.10.2024 Petra Canyon Hotel, Petra
31.10.-01.11.2024 Wadi Rum Space Village Camp, Wadi Rum
01.11.-02.11.2024 Double Tree by Hilton, Aqaba
02.11.-03.11.2024 Holiday Inn Dead Sea Resort, Totes Meer

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK