Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

BLLV und Benefits - günstiger einkaufen!

 

Vorteile:

  • Rabatte bis zu 30%
  • 150 Marken aus allen Lebensbereichen
  • 25% des Umsatzes gehen an gemeinnützige Organisationen, z.B. die BLLV Kinderhilfe
  • Daten werden nicht zu Werbezwecken weiterverkauft

Registrierung

Login

Sprachreisen weltweit!

Sie wollen eine Sprache lernen und das mit einem schönen Urlaub verbinden?
Dann machen sie doch eine Sprachreise. Sprachen lernen ist übrigens nicht nur etwas für junge Leute! Es gibt viele Angebote 40 plus und 50 plus.

Interesse? Infos gibt es hier.

TIPP DER WOCHE

Georgien - Mensch-Natur-Kultur - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
GEOR-TJ
Termin:
01.10.2020 - 13.10.2020
Preis:
ab 1733 € pro Person

Georgien ist touristisch noch wenig erschlossen. Wir werden teils einfach wohnen, manchmal fehlender Komfort wird durch herzliche georgische Gastfreundschaft ersetzt. Kommen Sie mit auf ein Abenteuer – so nah wie auf dieser Reise können Sie sonst bei keiner anderen „Tanja Jorberg KULTUR.reise“ Land und Leute kennen lernen. Ich freue mich, diese Reise mit der sehr erfahrenen, originellen georgischen Priesterin der Christengemeinschaft, Nargisi Tizlarishvili durchführen zu dürfen. Sie wird uns mit großer Begeisterung und Liebe ihr Land erschließen.

Wir lernen die neu gegründete Christengemeinschaft in Tiflis ebenso kennen, wie über 1500 Jahre alte Kirchen und die umwerfend grandiose Landschaft des Kaukasus. Dieses kleine Land, ungefähr so groß wie Bayern, birgt eine Natur von großer Vielfalt: 5000m hohe Berge, liebliche Ufer des Schwarzen Meeres, wüstenartige Steppe, fruchtbare Täler mit Zitrusfrüchten und großer Hitze, während nur wenige Kilometer entfernt das ewige Eis vor dem tiefblauen Himmel leuchtet.

Georgien zwischen Orient und Okzident

Georgien ist ein Land von reichem kulturellem Erbe, aber auch ein Land der Mythen. Die Argonauten-Sage vom Widder mit dem Goldenen Vlies und Prometheus, der das Feuer raubte, sind hier angesiedelt.

Das Goldene Vlies ist das mythische und mystische Symbol für den Goldreichtum von Kolchis, die antike Bezeichnung für das Gebiet des heutigen Westgeorgiens an den Ufern des Schwarzen Meeres.
Schon immer war Georgien Durchzugs- und Rückzugsgebiet für verschiedene Völker, Kulturen und Religionen. Waren es früher Römer und Perser, später Byzantiner, Araber und Osmanen, so wirken heute Russland, Europa, die USA, sowie muslimische Länder auf die jüngste Geschichte des Landes ein.

Wir landen in der Hauptstadt Tiflis und besichtigen diese Stadt und ihre Umgebung: Eine lebendige Altstadt mit orientalischem Flair. Die lange arabische Besatzungszeit hat ihre Spuren hinterlassen: Moscheen, Synagogen, türkische Badehäuser und schmucke Gässchen. Das nahe gelegene Mzcheta war bereits über 800 Jahre lang Hauptstadt der georgischen Könige, als diese im 4.Jahrhundert zum Christentum übertraten, missioniert durch eine Frau, die Syrerin Nino! Wir genießen einen Blick weit übers fruchtbare Land bis zur bedeutenden Kirche Sveti-Zochveli „Leben-spendender Stamm“. Auf unserer Rundfahrt besuchen wir die ehemalige Königsresidenz Telavi, angeschmiegt an die fruchtbaren Hänge der Gombori-Berge. Wir besichtigen die Festung Gremi und bewundern im Kloster Nekresi den sehr besonderen frühchristlich georgischen Baustil: Zentralbauten mit griechischem Kreuz, Kuppeln und Wandschmuck, wie er nur in diesem Kulturraum zu finden ist. Wir werden uns mit den spirituellen Hintergründen dieser weiblichen Gründung des Christentums beschäftigen und die christlichen Kultstätten in kraftvoller Natur wahrnehmen. Beobachtungsübungen und Gespräche über das Erlebte lassen uns tiefer wahrnehmen.

Ein besonderes Erlebnis wird sicher das Höhlenkloster Wardsia: In die 500m hohe Felswand wurden zahlreiche Säle, Kammern und Kapellen gehauen, wo bis zu 800 Mönche lebten.
Ein weiterer Höhepunkt ist das Kloster Gelati mit eindrucksvollen Fresken. Kutaissi war die Hauptstadt Westgeorgiens, des alten Kolchis, Handelszentrum seit den Zeiten der Seidenstraße und beeindruckt mit seiner riesigen Bagrat-Kathedrale.

Ich verspreche Ihnen unvergessliche Eindrücke. Wir benötigen Flexibilität und Offenheit, wenn sicher manches spontan improvisiert wird und nicht so reibungslos durchorganisiert ist, wie Sie es sonst bei meinen Reisen in touristisch bekannte Kultur-Hauptstädte gewöhnt sind. Dafür werden wir die besonders leckere georgische Küche, atemberaubende Landschaften, Pflanzen und Kirchen, wie wir sie bislang noch nirgends gesehen haben in vollen Zügen genießen: Fröhliches Abenteuer, Menschenbegegnungen und tiefe Einblicke garantiert!

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • 12 Nächte Vollpension im DZ in Pensionen und schönen Hotels, in Tiflis wohnen wir in den Gästezimmern der Christengemeinschaft
  • sämtliche Eintrittsgelde
  • sämtliche Transfers und Busrundfahrten
  • georgische deutsch sprechende Reiseleitung Nargizi Tizlarishvili
  • Tanja Jorberg Reiseleitung und Kunstbetrachtungen

Nicht im Preis enthalten:

  • Reise-Rücktrittsversicherung (dringend empfohlen)
  • Trinkgelder
  • Flug ( kann gerne über den Veranstalter gebucht werden)

 

Teilnehmer: min.10, max. 25 Personen

Reiseveranstalter: Tanja Jorberg KULTUR.reisen, Gartenstr. 17, 82547 Eurasburg

Unterkünfte Georgien -TJ

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    1733 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1883 €

Unterkünfte Georgien -TJ

Alle Übernachtungen finden in Pensionen oder schönen Hotels statt. In Tiflis übernachten die Gäste in den Gäsezimmern der Christengemeinschaft.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK