Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

BLLV und Benefits - günstiger einkaufen!

 

Vorteile:

  • Rabatte bis zu 30%
  • 150 Marken aus allen Lebensbereichen
  • 25% des Umsatzes gehen an gemeinnützige Organisationen, z.B. die BLLV Kinderhilfe
  • Daten werden nicht zu Werbezwecken weiterverkauft

Registrierung

Login

Sprachreisen weltweit!

Sie wollen eine Sprache lernen und das mit einem schönen Urlaub verbinden?
Dann machen sie doch eine Sprachreise. Sprachen lernen ist übrigens nicht nur etwas für junge Leute! Es gibt viele Angebote 40 plus und 50 plus.

Interesse? Infos gibt es hier.

TIPP DER WOCHE

China - Höhepunkte von Peking bis Hongkong - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CHINA2019
Termin:
Preis:
ab 2699 € pro Person

CHINA - Bei dieser 14-tägigen Rundreise lernen Sie die drei Megastädte Peking, Shanghai und Hongkong kennen, aber auch die landschaft-lichen Höhepunkte Chinas. Ihre Reise durch das Reich der Mitte startet in der Hauptstadt Peking. Von dort geht es weiter in die alte Kaiserstadt Xi’an, wo Sie die beeindruckende Terrakotta-Armee, deren Ausgrabung als archäologische Sensation gilt, besuchen. Shanghai, die Welt-metropole am Huangpu beeindruckt durch ihr futuristisches Design. Im Anschluss erkunden Sie Hangzhou mit seinem sagenumwobenen Westsee und die atemberaubende Landschaft am Li-Fluss, bevor die Reise ihren Abschluss in der pulsierenden Metropole Hongkong findet.

HÖHEPUNKTE:

  • die Metropolen Peking, Shanghai & Hongkong
  • 5 x UNESCO Weltkulturerbe, u.a. die „Große Mauer“ & die „Verbotene Stadt“ in Peking, sowie die Terrakotta-Armee in Xi‘an
  • Spaziergang am Westsee in Hangzhou
  • Bootsfahrt durch die Karstlandschaft am Li-Fluss
  • Panoramablick vom Viktoria Peak in Hongkong

DAS BESONDERE BEI SKR:

  • Sonnenuntergang auf der „Großen Mauer“
  • morgendlicher Spaziergang durch die Hutongs
  • Nachtmarkt von Xi‘an
  • unterwegs mit den Schnellzügen durch China
  • Übernachtung in einem kleinen Gästehaus inmitten der Naturlandschaft in Yangshuo
  • inkludierte Trinkgelder für Busfahrer & Kofferträger

1. Tag, Anreise nach China
Bequemer Nonstop-Flug mit Lufthansa nach Peking.

2. Tag, Himmelstempel
Mit einem freundlichen „Ni hao“ empfängt Sie Ihr Reiseleiter am frühen Morgen am Flughafen in Peking. Die Reise starten Sie mit einem Besuch des Kohlehügels, der einen traumhaften Blick über das Häusermeer der „Verbotenen Stadt“ bietet. Im umliegenden Park werden Sie die Pekinger beim Morgensport beobachten können. Anschließend besichtigen Sie den Himmelstempel, das Wahrzeichen Pekings. Hier flehten einst die Kaiser zu den Söhnen des Himmels um eine gute Ernte. 2 Nächte in Peking.

3. Tag, „Verbotene Stadt“ und Große Mauer
Sie starten den Tag auf dem geschichtsträchtigen Tiananmen-Platz. Sie schreiten über den Platz und durch das Tor des Himmlischen Friedens zum Kaiserpalast, der sogenannten „Verbotenen Stadt“ (UNESCO Weltkulturerbe). Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug zur „Großen Mauer“ (UNESCO Weltkulturerbe), dem wohl längsten Bauwerk der Welt. Sie erleben dieses Meisterwerk entspannt und in angenehmer Ruhe bei Sonnenuntergang, wenn die meisten Touristen bereits nach Peking zurückgekehrt sind. Auf dem Rückweg wartet ein neueres Bauwerk auf Sie: das olympische „Vogelnest“.

4. Tag, Peking
Bei einem Aufenthalt in Peking darf ein Blick in die alten Wohnanlagen, die Hutongs, nicht fehlen. Spazieren Sie morgens durch die schmalen Gassen der Altstadt, die so typisch für das alte Peking sind. Am Nachmittag fahren Sie im modernen Hochgeschwindigkeitszug 2. Klasse nach Xi’an, die nächste alte Kaiserstadt auf Ihrer Reise. 2 Nächte in Xi’an.

5. Tag, Xi’an
Nach dem Frühstück entdecken Sie die moderne sowie traditionelle Metropole. Mächtig wirkt die alte Stadtmauer mit knapp 12 km Länge und ihren gewaltigen Wachtürmen. Spazieren Sie über dieses kaiserliche Bollwerk! Im lebendigen Stadtzentrum legen noch heute der eindrucksvolle Glocken- und der Trommelturm Zeugnis der Vergangenheit Chinas ab. Beeindruckend sind auch die Anlage der Großen Moschee mit ihren ausgedehnten Gärten sowie die kleine Wildgans pagode. Beim abendlichen Spaziergang durch die Altstadtgassen und über den Nachtmarkt sind dann Ihre Sinne gefordert: Es duftet von den verschiedenen Garküchen und an den bunten Ständen werden Souvenirs und nützliche Gebrauchsgegenstände verkauft.

6. Tag, Terrakotta-Armee
Stöbern Sie heute über den Heilkräutermarkt und erhalten Sie Einblicke in die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Ein Ausflug führt Sie zur weltberühmten Terrakotta-Armee (UNESCO Weltkulturerbe). Über 2.000 Jahre lag diese unter der Erde, bis 1974 Bauern zufällig die ersten Teile der riesigen Anlage frei-legten. Die stolzen Blicke der liebevoll restaurierten Krieger werden Sie glauben lassen, dass sie nach wie vor über ihren Kaiser wachen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend fahren Sie im Nachtzug in einem gemütlichen 4-Bett-Abteil (Soft Sleeper) nach Shanghai.

7. Tag, Metropole Shanghai
Die Stadt am Huangpu vereint alle Gegensätze des heutigen Chinas. Sie besichtigen die Altstadt mit ihren traditionellen Holzhäusern, verwinkelten Gassen, kleinen Läden voller Handwerk, Kalligrafien undTeestübchen. Der Höhepunkt der Altstadt ist der Yu-Garten, welcher schon über 400 Jahre alt ist und als eines der berühmtesten Beispiele der klassischen Gartenkunst in China gilt. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. 2 Nächte in Shanghai. 

8. Tag, Panoramablick vom World Finance Center
Lassen Sie sich heute zunächst von der spirituellen Seite Shanghais beim Besuch des ruhigen, weniger überlaufenen Longhua-Tempels mit seinen verzierten Buddha-Statuen inspirieren. Einen Kontrast bildet das mit 492 Metern und 101 Stockwerken zweithöchste Gebäude Chinas – das Shanghai World Finance Center, welches bei gutem Wetter einen fantastischen Panoramablick über ganz Shanghai bietet. Nach einem Spaziergang am Bund, berühmte Uferpromenade und Prachtboulevard Shanghais, können Sie den Rest des Tages nach eigenen Wünschen gestalten. Wie wäre es mit einer kleinen Shoppingtour durch das Französische Viertel?

9. Tag, Kulturlandschaft Westsee Hangzhou
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Hangzhou, wo Sie bei einem Spaziergang entlang des Westsees (UNESCO Weltkulturerbe) Teil der Märchenlandschaft werden, die mit ihren Brücken und Inseln Schauplatz vieler Liebesgeschichten ist. Anschließend besuchen Sie den Huagang-Park. Wie der Park zu seinem Namen „Fischschau an der Blumenbucht“ gelang, erklärt Ihnen gerne Ihre Reiseleitung. 1 Nacht in Hangzhou.

10. Tag, Li-Fluss
Heute fahren Sie mit der Bahn nach Guilin, von wo aus Ihre Reise weiter Richtung Yangshuo geht. Genießen Sie dort zwei Nächte in einem einfachen Gästehaus inmitten der traumhaften Landschaft des Li-Flusses.

11. Tag, Bootsfahrt und Mondberg
Bei einer idyllischen Bootsfahrt ab Fuli haben Sie die Gele-genheit, die grünen Berge und die eigenartigen Höhlen und Felsen der Karstlandschaft (UNESCO Weltnaturerbe) am Li-Fluss genauer unter die Lupe zu nehmen. Anschließend geht es zum 380 m hohen Mondberg, welcher seinen Namen einem großen Loch nahe des Gipfels verdankt.

12. Tag, Yangshuo – Hongkong
Ein Privattransfer bringt Sie zurück nach Guilin. Ab hier reisen Sie im modernen Schnellzug weiter nach Shenzhen, wo Sie bereits von Ihrer Fähre nach Hongkong erwartet werden. Nutzen Sie den Rest des Tages für eigene Erkundungen. Wie wäre es z.B. mit einem optionalen Besuch auf einem Nachtmarkt, auf dem neben Lebensmitteln auch Gebrauchsge-genstände angeboten werden und die Flammen der Garküchen oft meterhoch empor schießen? (optional, buchbar vor Ort, 120 US$ p.P. bei 4 Personen). 1 Nacht in Hongkong.

13. Tag, Hongkong
Der 373 m hohe Victoria Peak bietet eine atemberaubende Aussicht auf den weltberühmten Victoria-Hafen und Kowloon. Ein ganz anderes Bild erleben Sie während der Fahrt entlang der Südbuchten Hongkongs und an der Repulse Bay, welche mehr an die französische Riviera erinnern als an eine Millionenstadt. Weitere Kontraste erleben Sie beim Besuch des „Schwimmenden Dorfes“ Aberdeen, in dem Fischer seit Generationen auf ihren Hausbooten leben. Zu gegebener Zeit erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug am Abend.

14. Tag, Ankunft in Europa
Am frühen Morgen landen Sie wieder in Ihrer Heimat.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von München (MUC) nach Peking (PEK). Rückflug von Hongkong (HKG) via Peking nach München. (inkl. Steuern & Gebühren), Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71 € (2. Kl.) pro Strecke pro Person; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Transfers & Transporte wie beschrieben
  • 11 Nächte in Hotels oder Gästehäusern im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • 1 Nachtzugfahrt im 4-Bett-Abteil (Soft Sleeper)
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bis Shenzhen und örtliche Reiseleitung in Hongkong


Nicht Inklusive:

  • Für die Reise benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger ein Visum für China, Kosten ab 126€


Weitere optionale Leistungen:

  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71€ (2. Kl.) pro Strecke por Person; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 3.499 €
  • 2-Bett-Abteil Zug Peking nach Xian: 85€ pro Person (Nach Verfügbarkeit)
  • 2-Bett-Abteil Nachtzug Xian nach Shanghai: 100€ pro Person (Nach Verfügbarkeit)

Einreise:

Für die Einreise in die Volksrepublik China benötigen deutsche Staatsangehörige ein Visum, welches unbedingt vorab von Ihnen in Deutschland beantragt werden muss. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ungefähr 125,45 € inkl. Bearbeitungskosten, zzgl. einer Versandkostenpauschale bei postalischem Versand (Stand Mai 2018). Nähere Informationen zu der Beantragung des Visums erhalten Sie von uns über die "Visa Hinweise".

Das Visum für die Volksrepublik China, das frühestens 50 Tage vor der Abreise beantragt werden kann, muss bei der zuständigen chinesischen Auslandsvertretung bzw. bei einem „Visa Application Service Center“ (http://www.visaforchina.org/) eingeholt werden. Wenn Sie die Reise CNRTIB gebucht haben, muss kann Ihr Visum nur über unseren Visa Dienstleister Pro Visa beantragt werden. Bitte bachten Sie hierzu den unten stehenden Prozess. An chinesischen Flughäfen werden für Personen, die keine gültigen Einreisevisa für die Volksrepublik China besitzen, grundsätzlich keine Visa ausgestellt. Personen ohne gültiges Visum wird regelmäßig die Einreise verweigert.

Für die Beantragung des Visums werden folgende Unterlagen benötigt:
- Reisepass mit mindestens zwei freien, gegenüberliegenden Seiten; der Reisepass muss bei Ausreise noch mindestens 6 Monaten gültig sein
- Ein Antragsformular mit farbigem Passfoto vor hellem Hintergrund
- Buchungsbestätigung mit Flugnachweis (bitte eine Kopie der Reisebestätigung und Rechnung beilegen)
- Detailliertes Reiseprogramm mit Hotelliste (SKR Reisen wird Ihnen diese benötigten Unterlagen für den Visaantrag ca. 6 Wochen vor Abreise automatisch zusenden).

Impfungen:
Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgesehen. Das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch folgende Impfungen: Tetanus, Polio, Diphtherie, Hepatitis A und B, Pertussis (Keuchhusten) Mumps, Masern, Röteln (MMR), Pneumokokken (bei über 60-jährigen Einreisenden) Influenza und Vogelgrippe (aviäre Influenza) sowie ggf. Tollwut, japanische Enzephalitis und eine Malariaprophylaxe. Sie können sich über empfohlene Impfungen auch im Impfkalender auf der Webseite des Robert-Koch-Institutes informieren. Wegen einer Malaria-Prophylaxe informieren Sie sich bitte bei Ihrem Arzt bzw. dem Gesundheitsamt oder einem Tropeninstitut.

Denguefieber ist eine zunächst Grippe-ähnliche Erkrankung, die durch Mückenstiche übertragen wird. Da es keine Impfung gegen Denguefieber gibt, empfiehlt es sich schützende Kleidung zu tragen (lange Hosen, langärmelige Hemden) und auch immer Füße und Fußgelenke zu schützen. Außerdem empfehlen wir Ihnen ein Insektenschutzmittel zu benutzen (z.B. Autan oder OFF).

Die Hand-, Fuß- und Mundkrankheit (HFMD), ist hoch ansteckend und betrifft normalerweise vor allem Kleinkinder. Doch auch Erwachsene können sich infizieren. Die Krankheit wird häufig beim Baden in Süßwassergewässern in zentralen, mittleren südwestlichen oder östlichen Teilen des Landes übertragen, wie zum Beispiel entlang des Yangtze-Flusses. Das Auswärtige Amt empfiehlt das Baden in offenem Süßwasser zu unterlassen.

Mobilitätseinschränkung:
aus unserer Sicht eingeschränkt geeignet

Reiseveranstalter:
SKR Reisen GmbH, Venloer Str. 47-53, 50672 Köln, Tel. 0221-93372-0

 

Unterkünfte China-Rundreise

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    2699 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    3129 €

Unterkünfte China-Rundreise

Unterkünfte China-RundreiseUnterkünfte China-RundreiseUnterkünfte China-RundreiseUnterkünfte China-RundreiseUnterkünfte China-RundreiseUnterkünfte China-RundreiseUnterkünfte China-Rundreise

Ihre Unterkünfte auf der China-Reise:

Ort                 Unterkunft               Nächte                        Sterne*

Peking            Prime Hotel                  2                                 *****
Xi’an               Titan Times                   2                                 ****
Nachtzug        4-Bett-Abteil                 1                              Nachtzug
(Soft Sleeper)
Shanghai        Ambassador                 2                                ****
Hangzhou       Holiday Inn Xiaoshan    1                                ****
Yangshuo       Yangshuo River Lodge  2                                ***
Hongkong       Penta Hongkong           1                                ****

*Landeskategorie

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK