Reisefinder

 
 
Reisekalender

Schloss Fürstenstein

Die Ferienwohnungen sind nicht mehr im Besitz des BLLV und können nicht mehr über den Reisedienst gebucht werden. Interessenten wenden sich bitte an Frau Farcas: E-Mail: i.farcas(at)schloss-fuerstenstein.de oder
Tel.: +49 8652 /2235

TIPP DER WOCHE

Argentinien & Chile - 16 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
ARG-CHILE 2018
Termin:
10.11.2018 - 25.11.2018
Preis:
ab 5054 € pro Person

Während dieser Rundreise erwarten uns neben den faszinierenden Hauptstädten Buenos Aires und Santiago de Chile vor allem eindrucksvolle Naturschönheiten und phantastische Gletscher- und Fjordlandschaften: in Patagonien der Perito Moreno, Upsala und Onelli Gletscher sowie der Torres del Paine Nationalpark und im Norden die berühmte Atacama- Wüste. Auch aufgrund der beindruckenden Kolonialstädte und freundlichen Menschen sind beide Länder lohnenswerte Reiseziele!

1. Tag, 10.11.2018 (Sa): Abflug von Deutschland
Am Abend Flug von München Richtung Südamerika.

2. Tag, 11.11.2018 (So): Buenos Aires
Morgens Ankunft in Buenos Aires, wo wir von unserer deutschsprechenden Reiseleitung erwartet werden. Buenos Aires – auch Metropole der Leidenschaft genannt - am Rio de la Plata gelegen, schläft praktisch nie. Während der Stadtrundfahrt sehen wir Plaza de Mayo mit dem Präsidentenpalast „La Casa Rosada“, die Kathedrale, das Tango-Viertel La Boca und die breiteste Straße der Welt – die „Avenue 9 de Julio“. Der prunkvolle Friedhof von Recoleta, die Fußgängerzone Florida und die Menschen – ein Kaleidoskop unterschiedlichster Stimmungen! Wir kommen am 1857 eröffneten Opernhaus Teatro Colon vorbei, das eine reichlich spannende Geschichte hat! Der italienische Einfluss des eleganten Bauwerkes ist bemerkenswert. Anschließend Hotelbezug und Übernachtung. (3 ÜN)

3. Tag, 12.11.2018 (Mo): Estancia Santa Susanna – Fiesta Gaucha (F, M)
Wir verlassen heute die Hauptstadt und fahren durch die argentinische Pampa in die Gegend von Los Cardales auf die Estancia Santa Susanna. Hier, in der Welt der Gauchos, treffen wir raue Gesellen auf herrlichen Pferden und sehen deren Reitkünste. Wir besichtigen die Estancia und lernen das Leben der Gauchos kennen – ein Stück argentinische Geschichte! Ein Asado-Essen mit unterschiedlichen gegrillten Fleischsorten, dazu Salate und ein Dessert, ist wiederum ein „Muss“ für einen Argentinien- Besuch - und wir genießen die Gourmetseite dieser Gegend. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Buenos Aires. Fakultativ kann ein Abendessen mit Tango Show in einem traditionellen Restaurant gebucht werden.

4. Tag, 13.11.2018 (Di): Tigre-Delta (F)
Nach dem Frühstück erkunden wir auf einem halbtägigen Ausflug eine noch wilde Landschaft – ein Labyrinth mit weit über 200 km Flussläufen, Wasserwegen und Hunderten von Inseln: Das Tigre-Delta. Die riesige Mündung des Rio de la Plata ist mit ihren kleinen Inseln das Wochenendziel der Portenos, der Einwohner von Buenos Aires. Die Fahrt führt mit dem Bus zunächst durch die nördlichen Stadtteile von Buenos Aires – wie Olivos und San Isidro – nach Tigre, einen Erholungsort mit vielen Sommerwohnsitzen, Yacht- und Rudervereinen. Wir erleben auf einer Fahrt mit dem Motorboot auf dem Parana-Fluss die wunderschöne Landschaft der weit verzweigten Flussarme. Für den Rest des Nachmittages können wir die Stadt auf einer eigenen Tour erkunden. Der Nachmittag steht für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung. Für den Abend empfehlen wir den Besuch eines der vielen Steak-Häuser, für die Buenos Aires so berühmt ist.

5. Tag, 14.11.2018 (Mi): Flug nach Salta (F)

Nach dem Frühstück fliegen wir von Buenos Aires nach Salta in den trockenen Norden Argentiniens. Nach dem Check-in im Hotel unternehmen wir eine Stadtrundfahrt durch Salta, die auch als „die Schöne” bekannt ist. Sie ist tatsächlich eine der schönsten Städte Argentiniens und verzaubert jeden Besucher durch die vielen gut erhaltenen Kolonialgebäude. Im Archäologischen Museum erfahren wir viel über die Kultur der Inka. (3 ÜN)

6. Tag, 15.11.2018 (Do): Humahuaca (F, M)
Heute geht die Fahrt nach Norden in die Schlucht „Quebrada de Humahuaca”. Auf dem Weg dahin sehen wir verschiedene Naturschauspiele wie den „Cerro de los siete colores” (Sieben-Farben-Berg) in Purmamarca, die Kleinstadt Tilcara mit schönen Kolonial- Bauten und die Kirche von Uquia mit interessanten Gemälden. Nach dem Mittagessen in Humahuaca bestaunen wir die „Paleta del Pintor“ und die Holzkanzel in der Kathedrale von Salvador de Jujuy. Dann geht es zurück nach Salta.

7. Tag, 16.11.2018 (Fr): Cafayate & Weinverkostung (F, M)
Wir fahren heute ca. 200 km Richtung Süden auf der Ruta 68, die das Lermatal und seine historischen Städte durchquert. Wir erreichen die imposante Quebrada de las Conchas (die Muschel-Schlucht), wo Wind- und Wassererosion merkwürdige Formen auf den roten Felsen geschnitzt hat: u.a. das Amphitheater, Teufels Hals, die Kröte, die Schlösser. Wir erreichen dann den kleinen Ort Cafayate, der für den Weinbau bekannt ist. Hier besuchen wir ein Weingut, eine echte Bodega, die für die Produktion von Torrontés (eine Weißweinsorte) berühmt ist und erleben hier auch das interaktive Weinmuseum. Weinverkostung und Mittagessen in Cafayate. Am Nachmittag kehren wir nach Salta zurück.

8. Tag, 17.11.2018 (Sa): Salta – El Calafate (F)
Morgens Flug via Buenos nach Patagonien. El Calafate liegt am Südufer des tiefblauen Lago Argentino vor der Kulisse der patagonischen Anden. Von hier starten die Touren in den beeindruckenden Nationalpark Los Glaciares mit dem berühmten Perito Moreno Gletscher. Nach Ankunft am Nachmittag lernen wir das Zentrum von El Calafate bei einer Orientierungsfahrt kennen, bevor uns der Bus zum Hotel bringt. (3 ÜN)

9. Tag, 18.11.2018 (So): El Calafate – Perito Moreno Gletscher (F)
Der berühmte Perito Moreno Gletscher steht heute auf dem Programm, eines der Highlights während der Reise. Eine Besonderheit des Perito Moreno ist, dass er einer der wenigen bekannten Gletscher außerhalb der Antarktis und Grönlands ist, der kontinuierlich wächst. Bis zu 2 Meter pro Tag schiebt sich die Gletscherzunge in den Lago Argentino hinein. Berührt das Eis das Ufer, brechen mächtige Eisbrocken von der Gletscherwand, stürzen in den See und treiben dort als riesige blaue Eisschollen umher.

10. Tag, 19.11.2018 (Mo): Bootsausfl ug Upsala- und Onelli Gletscher (F, M)

Nach dem Frühstück geht die atemberaubende Naturschau weiter. Wir besuchen einen der größten Gletscher der Erde: den Upsala-Gletscher im Nationalpark „Los Glaciares“. Seine gewaltige Eismasse zieht sich über 60 km vom Campo de Hielo Sur bis hinunter an den Lago Argentino. Er endet dort spektakulär auf einer Breite von 4,5 km mit einer fast 60m hohen Abbruchkante. In der Bahia Onelli, einer Bucht am Uppsala-Arm des Lago Argentino im Nationalpark Los Glaciares, nehmen wir unser Mittagessen ein. Die Bucht bietet einen Panoramablick auf den Zusammenfluss der drei Gletscher Onelli, Agassiz und Bolado. Die Bucht ist mit dem Schiff von El Calafate aus erreichbar.

11. Tag, 20.11.2018 (Di): El Calafate – Nationalpark Torres del Paine (F, A)
Die Fahrt führt weiter zur Grenze nach Chile bei Cerro Castillo. Dort werden wir von einem chilenischen Reiseleiter empfangen, der uns in den Nationalpark Torres del Paine im Süden Chiles begleitet. Die „Torres del Paine“ sind das Wahrzeichen des Nationalparks. Es handelt sich um drei riesige, nadelartige Granitberge, die zwischen 2200 und 2500 m hoch sind. Gegen Abend fahren wir zu unserem Hotel, inmitten des Nationalparks am Lago Grey gelegen. (1 ÜN)

12. Tag, 21.11.2018 (Mi): Nationalpark Torres de Paine (F, M)
Heute starten wir früh zum Besuch des beeindruckenden Nationalparks, ein weiterer Höhepunkt der Reise. Das Naturschutzgebiet liegt am äußersten Ende der Andenkette. Bei verschiedenen Fotostopps und kleinen Wanderungen erkunden wir die herrliche Landschaft: Gletscher, Seen, bizarren Bergformationen und die knorrigen Bäume des Magellan-Gebietes. Unterwegs ist ein Mittagessen für uns geplant. Ziel des Tages ist Puerto Natales am „Fjord der letzten Hoffnung“. (1ÜN)

13. Tag, 22.11.2018 (Do): Puerto Natales – Punta Arenas – Santiago de Chile (F)
Morgens fahren wir entlang der berühmten Magellan-Straße nach Punta Arenas. Nach einer Stadtrundfahrt dort geht es am Nachmittag per Flug nach Santiago de Chile, der Hauptstadt Chiles. (2 ÜN)

14. Tag, 23.11.2018 (Fr): Santiago de Chile (F, A)
Am Vormittag lernen wir Santiago de Chile näher kennen. Die Stadt liegt in einem Talkessel, umgeben von den Gipfeln der Anden und der Küstengebirgskette am Fluss Río Mapocho. Während der Stadtbesichtigung sehen wir unter anderem die „Alameda Libertador Bernado O‘ Higgins“, die Avenue, die ins Stadtzentrum führt und nach dem irisch-peruanischen Helden des Unabhängigkeitskampfes benannt ist, den Präsidentenpalast La Moneda, die Plaza de la Libertad und den Altar de la Patria. Am Nachmittag unternehmen wir einen Ausflug zu einem Weingut mit Weinprobe im Maipo-Tal. Chile hat seit dem 17. Jahrhundert eine traditionsreiche Weinbaukultur und ist weltweit drittgrößter Weinexporteur. Abschiedsabendessen.

15. Tag, 24.11.2018 (Sa): Rückflug nach Deutschland (F)
Bis zum Abflug Zeit für eigene Unternehmungen. Am Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

16. Tag, 25.11.2018 (So): Ankunft in München

Geplante Ankunftszeit in München ist am späten Nachmittag. Ende einer schönen Reise.

OPTIONALE VERLÄNGERUNG: ATACAMA-WÜSTE
15. Tag, 24.11.2018 (Sa): Santiago de Chile - San Pedro de Atacama (F)
Nach dem Frühstück fliegen Sie in den Norden Chiles. Von dort erfolgt der Transfer nach San Pedro de Atacama. Am Nachmittag unternehmen wir eine Tour in das Mondtal. Übernachtung in San Pedro. (2 ÜN)

16. Tag, 25.11.2018 (So): El Tatio und Salzsee (F)
An diesem Tag stehen zwei Highlights auf dem Programm: der El Tatio Geyser und der Atacama Salzsee.

17. Tag, 26.11.2018 (Mo): San Pedro de Atacama – Santiago de Chile (F)
Heute geht es zurück nach Santiago de Chile und wir haben noch die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung in Santiago. (1 ÜN)

18. Tag, 27.11.2018 (Di): Rückflug nach Deutschland (F)
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

19. Tag, 28.11.2018 (Mi): Ankunft in Deutschland
Geplante Ankunft in München am späten Nachmittag.

Programmänderungen, insbesondere in der Reihenfolge des Ablaufes, vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich zur Erbringung der Beförderungsleistung.
(F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)


 

Im Reisepreis enthalten:

 

  • München-Frankfurt-Sao Paulo-Buenos Aires/Santiago de Chile-Sao Paulo-Frankfurt- München in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und -gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand Januar 2018: 242 EUR)
  • Inlandsflüge mit Aerolineas Argentinas bzw. LAN in der Economy Class Buenos Aires – Salta / Salta – Buenos Aires – El Calafate / Punta Arenas – Santiago de Chile
  • 13 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Tägliches Frühstück
  • 5 x Mittagessen, 1 x Abendessen und 1 x Lunch-Box (Tag 10) lt. Programm
  • 1 x Abschiedsabendessen lt. Programm
  • Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. Bootsfahrten lt. Programm
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • RV-Storno- & Reiseschutz – OHNE Selbstbehalt & zum Vorzugspreis*)
  • Reiserücktrittskostenversicherung, Reisabbruchversicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekrankenversicherung, Notfall-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung - alle Versicherungen ohne Selbstbehalt
  • oder nur RV-Reiserücktritt mit 20% Selbstbehalt*) Reiserücktrittskostenversicherung mit 20 % Selbstbehalt
  • Reiseliteratur
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitungen (wechselnd)

 

Im Verlängerungsprogramm enthaltene Leistungen:

  • Linienflug mit LAN Santiago de Chile – Calama – Santiago de Chile in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und -gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand Januar 2018: 20 EUR)
  • 3 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Tägliches Frühstück
  • Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. Bootsfahrten lt. Programm
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitungen (wechselnd)

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht genannte Leistungen,
  • Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder und Dinge des persönlichen Bedarfs

Mindestteilnehmerzahl:
16 Personen (Bei Nichterreichen der genannten Mindestteilnehmerzahl wird das
Recht vorbehalten, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.)

Reiseveranstalter:
RAIFFEISEN- und VOLKSBANKEN TOURISTIK GmbH, Amalienstraße 9b – 11, 80333 München, www.rv-touristik.de

Die Kundengelder sind bei der R+V Versicherung abgesichert. *) Mit Buchung der Reise treten Sie in einen Gruppenversicherungsvertrag zwischen RV Touristik und der HanseMerkur Reiseversicherung AG ein, da Ihre Reise eine obligatorische Versicherung (Storno- & Reiseschutz oder nur Reiserücktritt) enthält. Die Versicherung ist ein fester Bestandteilder Buchung, kann aber auf ausdrücklichen Wunsch abgewählt werden.Wir empfehlen den RV-Storno- & Reiseschutz

Einreisebestimmungen:
Zur Einreise nach Chile und Argentinien benötigt jeder Reiseteilnehmer einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültig ist. Reisende müssen im Besitz der erforderlichen Rück- und Weiterreisepapiere sowie der Flugtickets sein. Im Flugzeug nach Chile wird kostenlos eine „Tarjeta de Turismo“ (Touristenkarte) ausgeteilt, diese muss ausgefüllt werden und berechtigt somit zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen. Die Flughafensteuer in Calafate in Höhe von USD 10 kann nicht miteingeschlossen werden, sondern muss direkt vor Ort beglichen werden.

Klima:
In Nordchile herrscht extrem trockenes Wüstenklima, in Mittelchile ein mildes, ausgewogenes Klima, d.h. trockene heiße Sommer, etwas Regen im kurzen und kühlen Winter. Die Nächte sind aber sehr kühl. Der Süden Chiles ist regenreicher und windiger. In Argentinien herrscht ein mildes, ausgewogenes Klima. In den wärmsten Monaten November bis Februar steigen die Temperaturen auf 29 °C, trotz alledem sind die Nächte auch im Sommer sehr kühl. Die Sommer Patagoniens dagegen sind sehr regenreich und kühl, das Klima und die Landschaft sind mit Norwegen vergleichbar. Grundsätzlich empfiehlt sich, bequeme, strapazierfähige und aus Naturfaser bestehende Reisekleidung. Für die kühleren Abende und höhere Lagen wärmere Kleidung. Eine guter Sonnenschutz und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, bequeme und feste Schuhe, sowie ein Regenschutz und Insektenschutzmittel sollten im Gepäck nicht fehlen.

Reisebedingungen:
Es gelten die Reisebedingungen der RV Touristik. Weitere Hinweise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sie reisen in ein fremdes Land, um neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen – genießen Sie es und vergleichen Sie bitte nicht alles mit den Verhältnissen in Deutschland.

Reiserücktritt:
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom Gesamtpreis fällig:

bis 36. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises, maximal 250 EUR;
ab 35. bis 15. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises;
ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises;
ab 7. bis 1 Tag vor Reisebeginn: 70 % des Reisepreises;
am Abreisetag bzw. bei no show: 80 % des Reisepreises.


Zahlung des Reisepreises:
Mit Buchung wird eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Eine Kreditkartenzahlung ist nicht möglich.


Bitte beachten Sie:
Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Zeitpunkt der Drucklegung (Februar 2018). Eine Nachbelastung eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien müssen wir uns vorbehalten. Die Angaben im Leistungsteil geben den Versicherungsschutz nur zum Teil wieder. Die maßgeblichen Versicherungsbedingungen und Tarifbeschreibungen finden Sie unter
www.rv-touristik.de/versicherung/bedingungen.


Ombudsmann:
Sollten Sie mit einer Versicherungsleistung nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte direkt an die HanseMerkur. Weitere Schlichtungsversuche können im Anschluss an folgende Schlichtungs- und Beschwerdestellen gerichtet werden: Versicherungsombudsmann
e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin Tel.: 0800 3696000,
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de

 

Unterkünfte Argentinien - Chile

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer mit RV-Reiserücktritt
    5054 €
  • Pro Person im Doppelzimmer
    5090 €
  • Pro Person im Einzelzimmer mit RV-Reiserücktritt
    5915 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    5951 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Tango Show mit Essen
    80 €

Unterkünfte Argentinien - Chile

Alle Übernachtungen finden in Hotels der guten Mittelklasse statt.