Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

BLLV und Benefits - günstiger einkaufen!

 

Vorteile:

  • Rabatte bis zu 30%
  • 150 Marken aus allen Lebensbereichen
  • 25% des Umsatzes gehen an gemeinnützige Organisationen, z.B. die BLLV Kinderhilfe
  • Daten werden nicht zu Werbezwecken weiterverkauft

Registrierung

Login

Sprachreisen weltweit!

Sie wollen eine Sprache lernen und das mit einem schönen Urlaub verbinden?
Dann machen sie doch eine Sprachreise. Sprachen lernen ist übrigens nicht nur etwas für junge Leute! Es gibt viele Angebote 40 plus und 50 plus.

Interesse? Infos gibt es hier.

TIPP DER WOCHE

Apulien - Kulturreise 2020 - Italiens verborgene Schätze - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
APU 2020
Termin:
07.04.2020 - 14.04.2020
Preis:
ab 1249 € pro Person

Am „Stiefelabsatz Italiens“ finden Sie alle Zutaten für einen herrlichen Aufenthalt unter südlicher Sonne: Eine 800 Kilometer lange Küste mit feinen Sandstränden, karstige Höhlenlabyrinthe, türkis leuchtende Meeresgrotten und dazu Kulturschätze und Sakralbauten aus zahllosen Epochen. Eine bodenständige Küche und sonnenverwöhnte Weine runden die Palette der Sinnesfreuden ab: Genießen Sie in Apulien ein Stück authentisches Italien abseits der gängigen Touristenpfade!

1. Tag: Anreise
Fluganreise nach Bari. Nach der Ankunft werden Sie am Flughafen von Ihrer örtlichen Reiseleitung empfangen. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel, wo Sie die nächsten 7 Nächte verbringen.

2. Tag: Ausflug Lecce – Otranto
Morgens bringt Sie der Bus nach Lecce. Das Städtchen verdient zu Recht einen Platz unter den Hauptstädten des Barocks und besticht seine Besucher mit seinen wunderschönen Kirchen und beeindruckenden Gebäuden. Weiter geht es in die Hafenstadt Otranto, die früher auch die „Pforte zum Orient“ genannt wurde. Durch ihre Lage an der Meeresenge zu Albanien und Griechenland stieg sie in der Antike zur Hauptstadt der Region auf und bewahrt sich auch heute noch das charakteristische Aussehen einer antiken Handelsstadt am Mittelmeer. Abends kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

3. Tag: Ausflug Matera – Altamura
Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg in die benachbarte Region Basilikata. In der Nähe von Matera besichtigen Sie die sogenannten Sassi, eine in zwei Felsschluchten hineingebaute Siedlung, die bis in die 1950er Jahre noch bewohnt war. Dann wurden die einstigen Armen-Behausungen aufgegeben, während heute die als schick geltenden „Sassi-Wohnungen“ wieder eine unerwartete Renaissance erleben. Zurück in Apulien bringt Sie der Bus nach Altamura. Die Stadt ist bekannt für ihr typisch apulisches Brot, das aus einem Hartweizenmehl-Teig gebacken wird. Sie besichtigen die Altstadt mit der Kathedrale und den rund 200 „claustri“ – Gassen, die in einen winzigen Innenhof münden. Im Anschluss kehren Sie wieder zum Hotel zurück, wo das Abendessen schon auf Sie wartet.

4. Tag: Ausflug Alberobello – Ostuni
Am heutigen Tag fahren Sie nach Alberobello. Die Altstadt gehört seit 1996 zum UNESCO-Welterbe, und die alten Stadtviertel Monti und Aia Piccola bestehen fast ausschließlich aus Trulli, den einzigartigen, ohne Mörtel errichteten Rundhäusern. Durch ihre Bauweise mit massiven Natursteinen und winzigen Fenstern bieten die Trulli einen guten Schutz gegen die Sommerhitze und speichern im Winter für lange Zeit die durch einen offenen Kamin im Inneren erzeugte Wärme. Weiterfahrt nach Ostuni, das sich über drei Hügel erstreckt. Von hier aus können Sie einen herrlichen Panoramablick genießen. Sie nehmen an einer Weinverkostung teil und kehren gegen Abend zum Hotel zurück.

5. Tag: Ausflug Trani – Castel del Monte
Heute fahren Sie auf die bergige Halbinsel Gargano. Unterwegs besichtigen Sie die berühmte und geheimnisvolle Festung Castel del Monte. Von welcher Seite man sich der Burg auch nähert, der mächtige und vollkommen symmetrische, achteckige Bau mit seinem Kranz von Türmen sieht immer gleich aus. Bei einem weiteren Stopp lernen Sie das Küstenstädtchen Trani kennen. Die vielen Kirchen und Paläste der Altstadt, wie die großartigen Palazzi Caccetta und Querica aus dem 18. Jh., zeugen noch heute von Tranis glorreicher Vergangenheit. Nach dem Besuch der beeindruckenden Kathedrale San Nicola Pellegrino erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Ausflug Polignano a Mare – Bari
Die erste Station Ihres heutigen Ausflugs ist Polignano a Mare, dessen Altstadt auf einer 25m hohen Klippe über dem Meer liegt. Umgeben von herrlichen Stränden mit kristallklarem Wasser und faszinierenden Meersgrotten gilt der Ort auch als die „Perle der Adria“. Bei einem Spaziergang über die Piazza und durch die gepflegten, engen Gässchen bieten sich Ihnen immer wieder herrliche Ausblicke auf das Meer. Weiter geht es nach Bari. Die mittelalterliche Hauptstadt Apuliens verzaubert seine Besucher durch ihren ganz besonderen Charme als Marktflecken und Hafenstadt mit seinen kleinen, weißgetünchten Häusern, und der berühmten Basilika San Nicola.

7. Tag: Ausflug Grottaglie – Taranto
Morgens lernen Sie Grottaglie, das Zentrum der Keramikproduktion Apuliens kennen. Sie besichtigen das hoch über der Stadt thronende Bischofsschloss und können danach durch die Gassen des Keramikviertels schlendern, wo die
Handwerker und Töpfer in zahllosen Werkstätten und Läden ihre handgefertigten Waren feilbieten. Im Anschluss besuchen Sie in Taranto das Nationale Archäologische Museum mit seiner beeindruckenden Sammlung an Fundstücken griechischen und römischen Ursprungs. Der Tag endet mit dem Besuch einer Ölmühle, wo Sie bei einer Olivenöl-Verkostung die Spezialitäten der Region kennenlernen.

8. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Transfer zum Flughafen erfolgt der Rückflug nach Deutschland.
 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland nach Bari mit Eurowings oder Air Dolomiti
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und aufgegebenes Bordgepäck
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel Park Hotel San Michele in Martina Franca
  • Flughafentransfers vor Ort
  • 6 ganztägige Busausflüge lt. Programm mit Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Programm
  • Wein- und Olivenölverkostung

Zuschläge

  • Einzelzimmer € 160,-
  • Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) € 80,-

Veranstalter: alpetour Touristische GmbH

Park Hotel San Michele

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    1249 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1409 €

Park Hotel San Michele

 

Das Hotel ist in einem ehemaligen Gutshaus untergebracht und befindet sich, umgeben von einem Park, in zentraler Lage in Martina Franca. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar/ Lounge und ein saisonal geöffneter Freiluftpool zur Verfügung. Im Hotel besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 81 Zimmer sind mit Du/WC, Fön, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage und Minibar ausgestattet.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK