Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

BLLV und Benefits - günstiger einkaufen!

 

Vorteile:

  • Rabatte bis zu 30%
  • 150 Marken aus allen Lebensbereichen
  • 25% des Umsatzes gehen an gemeinnützige Organisationen, z.B. die BLLV Kinderhilfe
  • Daten werden nicht zu Werbezwecken weiterverkauft

Registrierung

Login

Sprachreisen weltweit!

Sie wollen eine Sprache lernen und das mit einem schönen Urlaub verbinden?
Dann machen sie doch eine Sprachreise. Sprachen lernen ist übrigens nicht nur etwas für junge Leute! Es gibt viele Angebote 40 plus und 50 plus.

Interesse? Infos gibt es hier.

TIPP DER WOCHE

Amalfiküste und Capri - Traumhafte Landschaften und antike Kulturen - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
AMALFI 2020
Termin:
05.04.2020 - 10.04.2020
Preis:
ab 875 € pro Person

„Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt ...“ - kaum etwas vermag die Stimmung und das Lebensgefühl am Golf von Sorrent so gut zu vermitteln, wie der alte Schlager aus den 1950er Jahren. Hier gehen die Uhren etwas langsamer, lassen Ihnen Zeit zum Entspannen und Genießen. Bereits Johann Wolfgang von Goethe lernte Neapel und die Amalfiküste als eines der schönsten Studienreise-Ziele in Italien kennen. Unsere Reise führt Sie zu den landschaftlichen und kulturellen Highlights rund um den Vesuv, gibt Ihnen aber auch genügend Freiraum für das „dolce fas niente“, das süße Nichtstun.

1. Tag: Anreise
Fluganreise nach Neapel (Direktflüge ab/bis München, Umsteigeverbindung ab allen anderen Abflughäfen). Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt. Während des Transfers zu Ihrem Hotel in Sorrent können Sie schon erahnen, welche traumhaften Ausblicke Sie auf dieser Reise noch erwarten.

2. Tag: Ausflug „Liebesinsel“ Capri
Nach dem Frühstück fahren Sie mit Kleinbussen zum Hafen von Sorrent, von wo aus Sie mit der Fähre auf die „Liebesinsel“ Capri übersetzen. Die Inselrundfahrt beginnt in der Stadt Capri und führt Sie nach Anacapri. Hier können Sie die Villa San Michele besuchen, mit der sich der schwedische Arzt und Schriftsteller Axel Munthe seinen Lebenstraum erfüllte. In den Augustus-Gärten lassen Sie sich etwas Zeit und genießen von hier aus den herrlichen Blick auf die Felsenformationen „I Faraglioni“, das Wahrzeichen Capris. Vor Ort können Sie eine Schifffahrt zur blauen Grotte unternehmen (Witterungsabhängig, Reservierung und Bezahlung vor Ort).

3. Tag: Ausflug Amalfiküste
Eine der schönsten Küstenstraßen der Welt führt Sie zunächst in die malerische Siedlung Positano, die an einer Felswand hoch über dem Meer gelegen ist. Von hier genießen Sie ein herrliches Panorama: Der Blick über das Mittelmeer ist überwältigend. Danach besuchen Sie das Städtchen Amalfi, eine der ältesten Seerepubliken Italiens, die Konstantin der Große gegründet haben soll. Darüber, in romantischer Lage, das alte Ravello. Dort können Sie die Kathedrale San Pantaleone und die schöne Villa Rufolo mit der herrlichen Aussicht auf die Amalfiküste besichtigen. Eine Umgebung, die schon Richard Wagner Inspiration für Szenen seines Parsifals verschafft haben soll.

4. Tag: Ausflug Pompeji und Vesuv
Am heutigen Tag geht es in eine der besterhaltenen Ruinenstädte der Antike: Nach Pompeji, 20 km südlich von Neapel am Fuße des Vesuvs gelegen. Am 24. August des Jahres 79 n. Chr wurde das Leben dort jäh durch den Ausbruch des Vulkans erstickt. Eine 4 bis 5 Meter dicke Schicht aus Asche und Bimsstein begrub und konservierte die Stadt, bis sie im Jahre 1709 zufällig wieder entdeckt wurde. Daher ist es uns heute möglich, den Alltag einer römischen Stadt mit ihren Tempeln, Theatern, Thermen und Villen zu erforschen. Nach der Besichtigung bringt Sie der Bus zu dem auf 1.000 m über dem Meeresspiegel gelegenen Vesuv hinauf. Das letzte Stück zum Krater können Sie zu Fuß (Wanderschuhe empfohlen) auf sandigem und steinigem Weg in Angriff nehmen. Der einzigartige Ausblick auf Neapel und das Meer wird Sie für diesen kleinen Aufstieg belohnen (Nur mit Bergführer möglich, Bezahlung vor Ort).

5. Tag: Fakultativ: Ausflug Neapel
Heute haben Sie die Gelegenheit das 3.000 Jahre alte Neapel zu besuchen. Der Vorortzug Circumvesuviana bringt Sie in ca. einer Stunde zum Hauptbahnhof an der Piazza Garibaldi. Die Schönheit dieser Stadt ist sprichwörtlich, und Goethe war nicht der einzige Dichter, der sich von ihr begeistern ließ. Bunte Eindrücke erwarten Sie in der Altstadt von Neapel: Mächtige Paläste, enge Gassen, quirliges Treiben, lebhafte Straßenhändler- alte Traditionen mitten im Großstadtleben. Darüber hinaus hat das königliche Neapel einiges mehr zu bieten: Da wären z. B. der Dom, das Castel Nuovo mit dem Triumphbogen Alfons I. und den Palazzo Reale. Während einem Spaziergang durch die verwinkelten Gassen werden Sie die unterschiedlichen Gesichter dieser faszinierenden Stadt kennenlernen. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt per Bahn nach Sorrent.

6. Tag: Rückreise
Blicken Sie noch einmal aufs Meer hinaus, denn heute heißt es Abschied nehmen. Den Zitronenduft noch in der Nase bringt Sie Ihr Transfer zum Flughafen. Von dort treten Sie mit Ihren Erinnerungen an die Landschaft und Kultur Ihren Rückflug in die Heimat an (Teilweise Umsteigeverbindung).
 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland nach Neapel mit Lufthansa
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und aufgegebenes Bordgepäck
  • 5 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel Zi Terersa in Sorrent
  • Flughafentransfers vor Ort
  • 2 ganztägige Busausflüge lt. Programm mit Reiseleitung
  • ganztägiger Ausflug Capri mit Schiff, Bus und Reiseleitung

 

Zuschläge

  • Zuschlag Einzelzimmer € 170,-
  • halbtägiger Ausflug Neapel mit Zug und Reiseleitung € 42,–
  • Kurtaxe € 3,- p.P./Nacht zahlbar vor Ort
  • Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail&Fly) € 80,-
  • Eintrittsgelder zahlbar vor Ort

Veranstalter: alpetour Touristische GmbH

Hotel Zi Teresa in Sorrent

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    875 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1045 €

Hotel Zi Teresa in Sorrent

 

Das Hotel liegt zentral und doch ruhig in einer Seitenstraße. Vom nahe gelegenen Bahnhof aus haben Sie beste Verkehrsanbindungen mit dem Vorortzug in Richtung Neapel, der nächstgelegene Badestrand ist in 12 Minuten fußläufig erreichbar. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar, eine Snackbar, ein saisonal geöffneter Swimmingpool mit Sonnenterrasse sowie ein Garten zur Verfügung. WLAN ist im Hotelbereich und auf den Zimmern verfügbar. Die 57 Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Schallschutzfenster, Fön, Sat-TV, Safe, Klimaanlage ausgestattet.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK