Reisefinder

 
 
 
Reisekalender

BLLV und Benefits - günstiger einkaufen!

 

Vorteile:

  • Rabatte bis zu 30%
  • 150 Marken aus allen Lebensbereichen
  • 25% des Umsatzes gehen an gemeinnützige Organisationen, z.B. die BLLV Kinderhilfe
  • Daten werden nicht zu Werbezwecken weiterverkauft

Registrierung

Login

Sprachreisen weltweit!

Sie wollen eine Sprache lernen und das mit einem schönen Urlaub verbinden?
Dann machen sie doch eine Sprachreise. Sprachen lernen ist übrigens nicht nur etwas für junge Leute! Es gibt viele Angebote 40 plus und 50 plus.

Interesse? Infos gibt es hier.

TIPP DER WOCHE

Alpenüberquerung - Gemeinsam Grenzen überschreiten - 9 Tage

Alpenüberquerung - Gemeinsam Grenzen überschreiten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
ALPEN
Termin:
27.08.2020 - 04.09.2020
Preis:
ab 1674 € pro Person

Vom Werdenfelser Land in die nördlichste Stadt Italiens. Aus Richtung München kommend beeindruckt die atemberaubende Bergkulisse von Garmisch Partenkirchen jene Berge, die wir überschreiten. Nach einem gemütlichen Start mit der Auffahrt der Eckbauerbahn wandern wir in Richtung Mittenwald. Anschließend lassen wir Deutschland hinter uns und
erreichen Innsbruck die Hauptstadt der Alpen. Hoch über der Stadt führ uns der Zirbenweg über den Patscherkofel. Durch die Stubaier Alpen gelangen wir immer weiter in Richtung Südtirol. In Sterzing empfangen uns prächtige Bürgerhäuser, malerischer Einkaufsstraßen und mittelalterliche Plätze nicht umsonst zählt die Altstadt zu den Perlen Südtirols.

Die Idee
Wandern boomt und verbindet auch. Einmal die Alpen zu Fuß zu überqueren ist für viele ein lang gehegter Lebenstraum. Warum nicht diesen Traum verwirklichen? „Wir schaffen das gemeinsam von Deutschland nach Italien!“: In moderaten Etappen, mit  epäcktransport und Übernachtungen in ausgewählten und komfortablen Hotels, ist diese Alpenüberquerung ideal für alle Naturliebhaber, die gerne Wandern und zum ersten Mal eine längere Trekking Tour unternehmen . In Garmische Partenkirchen vor beeindruckender Bergkulisse starten wir unser Abenteuer Alpenüberquerung. Jeden Morgen steigen wir von komfortablen Hotels aus zur nächsten Etappe auf, begleitet von großartigen Panoramen . Über die Stubaier Alpen erreichen wir unser Ziel: Sterzing , die nördlichste Stadt Italiens.

1. Tag 27.08.2020: Anreise nach Garmisch Partenkirchen
Individuelle Anreise nach Garmisch Partenkirchen. Gemeinsames Abendessen im Restaurant. Übernachtung in Garmisch. 1 ÜN)

2. Tag 28.08.2020: Durchs Werdenfelser Land nach Mittenwald (F, A)
Nach dem Frühstück Begrüßung durch unseren Bergwanderführer. Danach Check Out und Verladen unserer Koffer in den Bus. Mit leichtem Wandergepäck starten wir auf die erste Etappe unserer Alpenüberquerung . Mit der Eckbauerbahn geht es zunächst zur Bergstation Eckbauer auf 1.250 m. Wir wandern vorbei an Schloss Elmau zum wunderbar gelegenen Lautersee und weiter ins Leutaschtal . Durch die sagenumwobenen Geisterklamm wandern wir nach Mittenwald, wo wir im Ortszentrum zahlreiche Lüftlmalereien bewundern können. Per Bahn gelangen wir nach Innsbruck die Hauptstadt der Alpen. (2 ÜN) Aufstieg: 350 m / Abstieg: 650 m / Strecke: 17,5 km / Dauer: ca. 6,0 h

3. Tag 29.08.2020: Am Zirbenweg über den Patscherkofel (F,A)
Per Bus gelangen wir ins Mittelgebirge oberhalb von Innsbruck. Die Seilbahn bringt uns weiter hinauf und wir beginnen unserer Wanderung am Zirbenweg . Bevor es wieder ins Tal geht, gelangen wir noch auf das Gipfelplateau des Patscherkoferl auf 2.246 m. Der Berg war 1964 und 1976 im Herzen des olympischen Nervenkitzels legendäre alpine Skirennen wurden hier ausgetragen Aufstieg: 730 m / Abstieg: 800 m / Strecke: 11 km / Dauer: ca. 5,0 h

4. Tag 30.08.2020: Überschreitung ins Stubaital (F , A)
Heute wartet die beeindruckende Gebirgskette der Kalkkögel auf uns. Wir wandern durch das Ruhegebiet über der Axamer Lizum über den Übergang des Halsl hinüber in das Stubaital . (1 ÜN) Aufstieg: 800 m / Abstieg: 1.200 m / Strecke: 13,0 km / Dauer: ca. 6,0 h

5 . Tag 31.08.2020: Über Maria Waldrast ins Wipptal (F, A)
Am Morgen bringt uns der Serleslift zurück in die Stubaier Alpen. Vorbei am Waldraster Jöchl wandern wir in Richtung des Klostergasthofes Maria Waldrast , der am Fuße des Serles auf 1.641 m liegt. Bereits um 1400 erwähnt, ist der Wallfahrtsort auch heute noch Ziel zahlreicher Pilger. Rund um den Blaser steigen wir nach Steinach ab. (2 ÜN) Aufstieg: 420 m / Abstieg: 960 m / Strecke: 15,0 km/ Dauer: ca. 5,5 h

6. Tag 01.09.2020: Idyllisches Obernbergtal (F , A)
Auch heute werden wir wieder von einem Tal in das nächste wechseln. Über das Eggerjoch wandern wir zum Lichtsee . Als beliebtes Ausflugsziel liegt der See in einer weiten Mulde östlich vom Trunajoch auf einer Seehöhe von 2.101 m. Von hier haben wir
herrliche Ausblicke nach Süden zu den Brenner Bergen, zu den Tribulaunen und besonders zum Olperer . Wir lassen den See hinter uns und steigen ins idyllische Obernbergtal ab und kehren mit dem Bus zu unserem Hotel zurück. Aufstieg : 800 m / Abstieg: 900 m / Strecke: 15 km / Dauer: ca. 6,0 h

7. Tag 02.09.2020 Schmugglerpfade nach Südtirol (F, A)
Per Bus fahren wir ins hintere Obernberger Tal. In Mitten des Landschaftsschutzgebietes der Tribulaune liegt der Obernberger See, ein atemberaubendes Naturdenkmal, das die Schönheit der Umgebung in sich widerspiegelt. Wie in früheren Zeiten wechseln auch wir die Grenze auf alten Schmugglerpfaden über das Sandjoch hinüber ins italiensche Pflerschtal . Aufstieg: 750 m / Abstieg: 1.000 m / Strecke: 13 km / Dauer: ca. 5,5 h

8. Tag 02.09.2020: Vom Pflerschtal nach Sterzing (F, A)
Von der Ladurnerhütte hoch über dem Pflerschtal aus wartet der Dolomieuweg , oder auch der 6 Almenweg genannt, auf uns. Vorbei an urigen Almen wandern wir bis zur Valmingalm , einem bezaubernden Almendorf im ruhig gelegenen Vallmingtal . Auch der
französische Adelige und Geologe Deodat de Dolomieu wusste diese Gegend für seine Forschungsreisen zu schätzen Ende des 18. Jahrhunderts entdeckte er hier das kalkhaltige Dolomit Gestein, welches nach ihm benannt wurde. Schon bald haben wir unser Ziel Sterzing vor Augen. Bei einem Cappuccino in der Altstadt lassen wir die heutige Etappe ausklingen. Aufstieg: 450 m / Abstieg: 250 m / Strecke: 6 km/ Dauer: ca. 4,0 h

9. Tag 03.09.2020: Abschied nehmen von Südtirol (F)
Nach dem Frühstück bringt uns unser Transfer zurück nach Garmisch und es heißt Abschied nehmen von den Bergen. Individuelle Abreise.

  • 8 Übernachtungen in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Tägliches Frühstück und Abendessen
  • Transfers lt. Programm (mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Örtlicher , authorisierter Bergwanderführer
  • RV Storno --& Reiseschutz OHNE Selbstbehalt & zum Vorzugspreis *)
    (Reiserücktrittskostenversicherung , Reisabbruchversicherung, Reise Unfallversicherung, Reisekrankenversicherung, Notfall Versicherung, Reisegepäck Versicherung alle Versicherungen ohne Selbstbehalt)
    oder nur RV Reiserücktritt mit 20% Selbstbehalt *)
    (Reiserücktrittskostenversicherung mit 20 % Selbstbehalt)
    oder auf Wunsch keine Reiseversicherung
  • Tourenbuch
  • Bankreisebegleitung ab/bis Garmisch Partenkirchen (Begleitung durch die VR
    Bank Landshut eG)

Mindestteilnehmerzahl: 11 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen


*)
Mit Buchung der Reise treten Sie in einen Gruppenversicherungsvertrag zwischen RV Touristik und der HanseMerkur Reiseversicherung AG ein, da Ihre Reise eine obligatorische Versicherung (Storno --& Reiseschutz oder nur Reiserücktritt) enthält. Die Versicherung ist ein fester Bestandteil der Buchung , kann aber auf ausdrücklichen Wunsch abgewählt werden. Wir empfehlen den RV Storno --& Reiseschutz

Die Kundengelder sind bei der R+V Versicherung abgesichert.

EMPFOHLENE AUSRÜSTUNG:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit min. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe , Fleece oder Softshelljacke
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose , wind und wasser dicht (z.B. Goretex
    Sonnenschutz Kopfbedeckung , Sonnenbrille, creme)
  • Waschutensilien und persönliche Medikamente

    FÜR DEN GEPÄCKTRANSPORT : großer Rucksack oder Reisetasche


ZUSATZAUSRÜSTUNG:

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Kleidung und Schuhe
  • Fotoausrüstung , Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsliriegel), Getränkepulver
     

Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3:
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen. Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil
Empfohlene Vorbereitung: 2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2 3 Monate vor Abreise Auf und Abstiege: bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr Gehzeiten : bis 6 Stunden

Einreisebestimmungen:
Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der auf Wunsch den Einreisebehörden vorzulegen ist. Angehörige anderer Staaten bzw. für Doppelstaatsbürgerschaften bitten wir vor Buchung mit uns Kontakt aufzunehmen. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass --, Visa --, Zoll und Devisenbestimmungen selbst verantwortlich.

Klima:
Das Klima der Alpen unterscheidet sich verhältnismäßig stark in den verschiedenen Teilen des Gebirges. Generell hat der Norden ein kühleres Klima, das typisch mitteleuropäisch ist, während der Südteil milder und mediterraner geprägt ist. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, wobei der Juli dabei durchschnittlich trockener ist. Ein typisches Phänomen des Alpenklimas ist der Föhn, ein starker Fallwind. Im Norden der Alpen bringt er fast immer wärmere Luft und gute Fernsicht, während er im Süden der Alpen je nach Wetter lage gelegentlich auch zu kühleren Temperaturen führen kann

Gesundheit und Impfungen:
Grundsätzlich sollten die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert Koch Institutes überprüft und ggf. aufgefrischt werden. Bitte kontaktieren Sie rechtzeitig vor Abreise Ihren Hausarzt. Weitere Hinweise finden Sie auch unter www.fit for travel.de.

Reisebedingungen:
Es gelten die Reisebedingungen der RV Touristik. Die Reise ist i.d.R. nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wir bitten um Rücksprache im Einzelfall. Weitere Hinweise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sie reisen in ein fremdes Land, u m
neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen genießen Sie es und vergleichen Sie bitte nicht alles mit den Verhältnissen in Deutschland.

Zahlung des Reisepreises:
Mit Buchung wird eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Eine Kreditkartenzahlung ist nicht möglich.

Reiserücktritt
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Die Konditionen entnehmen Sie bitte den RV Touristik Reisebedingungen auf der Website. www.rv touristik.de/agb

Bitte beachten Sie:
Die Angaben im Leistungsteil geben den Versicherungsschutz nur zum Teil wieder. Die maßgeblichen Versicherungsbedingungen und Tarifbeschreibungen finden Sie unter www.rv touristik.de/versicherung/bedingungen.

Ombudsmann:
Sollten Sie mit einer Versicherungsleistung nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte direkt an die HanseMerkur . Weitere Schlichtungsversuche können im Anschluss an folgende Schlichtungs und Beschwerdestellen gerichtet werden:
Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin Tel.: 0800 3696000,

E Mail:beschwerde@versicherungsombudsmann.de

REISEVERANSTALTER: RAIFFEISEN- UND VOLKSBANKEN TOURISTIK GMBH
Amalienstraße 9b – 11, 80333 München, Tel. 089 28684800, E-Mail: service@rv-touristik.de, www.rv-touristik.de

Unterkünfte Alpenüberquerung

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer ab/bis Garmisch mit RV Storno
    1674 €
  • Pro Person im Einzelzimmer ab/bis Garmisch mit nur RV Reiserücktritt mit 20 % SB
    1858 €
  • Pro Person im Einzelzimmer ab/bis Garmisch mit RV Storno --
    1894 €

Unterkünfte Alpenüberquerung

Übernachtungen in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK